Elementa Projekt Regio im Walgau

WO.ANDERS.HIN - Auswanderungsgeschichten aus dem Walgau

 

Mehr als 3.000 Menschen aus dem Walgau, die zwischen 1700 und 1914 das Wagnis einer Auswanderung auf sich genommen und ihre Heimat verlassen haben, sind von Dieter Petras im Rahmen einer mehrjährigen Forschungsarbeit erfasst und beschrieben worden.

 

Ziel des Elementa-Projekts der Regio Im Walgau ist es, ihre Auswanderungs-Geschichten einer breiten Öffentlichkeit zu vermitteln.

 

Die sozialen Hintergründe der Auswanderungsregion Walgau, das Wanderverhalten der Migrantinnen und Migranten sowie Biographien zwischen Mut und Verzweiflung sind Themen dieser Wanderausstellung. Sie wird bis Februar 2020 in zehn Walgau-Gemeinden präsentiert. Dazu wird ein breites Vermittlungsprogramm angeboten.

 

https://imwalgau.at/uploads/projekte/identitaet/Auswanderung_Termin-Uebersicht.pdf

veröffentlicht am 05.04.2019