KiBeBlu – Kinderbetreuung Bludesch

Ein neues Waldsofa für Bludescher Kinder

 

Bereits seit Jahren besuchen Schnäggahüsle- und Kindergartenkinder mindestens einmal in der Woche den Bludescher Wald. Dort spielen, erkunden und essen sie unter freiem Himmel und lernen einen liebe- und respektvollen Umgang mit Pflanzen und Tieren.

 

Beliebtes Ziel für diese Ausflüge ist das 2013 erbaute Waldsofa der Kinderbetreuung Bludesch. Leider setzten Wetterkapriolen und Borkenkäferbefall dem Bludescher Auwald in jüngester Vergangenheit sehr zu, weshalb rund um den bisherigen Standort des Waldsofas gerodet werden musste. In Absprache mit der Agrargemeinschaft Bludesch gelang es nun, einen neuen wunderbaren Platz zu finden. Für den Neubau trafen sich - ausgerüstet mit Werkzeug und zwei Traktoren - engagierte Eltern und Kinder der Kinderbetreuung Bludesch und der Sonnenwichtelgruppe des Kindergartens.

 

Angekommen am neuen Standort wartete viel Arbeit - galt es doch das Waldsofa auszumessen, zahlreiche Holzpfähle in den Waldboden zu schlagen und ausreichend Äste für das "Befüllen" zu suchen. Tatkräftige Unterstützung erhielten die fleißigen Helfer von Agrarobmann Wolfgang Hartmann, der es sich nicht nehmen ließ, selbst mit anzupacken. Nach getaner Arbeit nahm die ganze Mannschaft stolz im Waldsofa Platz und stärkte sich mit einem vor Ort zubereiteten Gemüseeintopf von der Feuerstelle.

 

Ein herzliches Dankeschön den Betreuerinnen der Kinderbetreuung und des Kindergartens, den Eltern und Kindern, der Gemeinde Bludesch für die finanzielle Unterstützung und der Agrargemeinschaft Bludesch.

veröffentlicht am 04.06.2019