Aktuelles

Campus Bludesch - Martinsfest der Kinder

In der vergangenen Woche feierten die Kinder vom CAMPUS -Kindergarten Bludesch und vom Kindergarten am Sunnabühel das Martinsfest. Aufgrund der derzeitigen Situation feierten die Gruppen an unterschiedlichen Tagen und Orten. Doch gerade in einem besonderen Jahr wie diesem ist es wichtig, sich an Martin zu erinnern. Denn die Kinder wissen, dass er gütig mit allen war, denen es nicht so gut ging und sein Hab & Gut geteilt hat.

 

Während die Rehle sich beim Bauhof der Gemeinde trafen, feierten die Schlaufüchse im Garten des CAMPUS. Nach einer feinen Zopfjause wurde vor dem Haus gesungen, getanzt und mit Instrumenten die Martinslegende gestaltet. Zum Abschluss gab es einen kleinen Laternenumzug durch die Schul- und Farbgasse. In der Zwischenzeit machten sich die Rehle auf den Weg in Richtung Wald und Feld um dort noch einmal vom Hl. Martin zu erzählen und miteinander zu feiern. Bei Punsch und feinen Leckereien wärmten sich die Kinder wieder auf, bevor sie den Weg nach Hause leuchteten. Im Kindergarten am Sunnabühel wurde ebenfalls an der frischen Luft gefeiert und das Teilen mit Selbstgebackenem und warmen Punsch zelebriert. Danach leuchteten die selbstgebastelten Laternen im Dunkeln bei einem kleinen Umzug der Müslekinder.

 

Tags darauf trafen sich die Igel- und Eulenkinder für ihr Martinsfest. Die Igel feierten gemeinsam im Wald. Ihnen wurde der Weg durch kleinen Lichter erhellt. Bei einem Feuer und einer selbstgebackenen Martinsgans und duftendem Kinderpunsch konnten sich alle stärken. Danach glänzten die kleinen Kinderaugen, als sie bei einzelnen Stationen die Martinslegende erfuhren und gemeinsam sangen. Beim Zurückspazieren in Richtung Dorf leuchteten die Laternen besonders schön. Die Eulenkinder trafen sich beim CAMPUS um dort die Martinslegende zu spielen und miteinander zu singen. Natürlich gab es auch für die Eulen eine feine Jause.

 

In diesem Jahr gilt unser Dank ganz besonders euch, liebe Eltern, dass ihr mit viel Rücksicht & Verständnis ein Martinsfest für die Kinder möglich gemacht habt. Wir hoffen sehr, dass wir im kommenden Jahr wieder mit allen Familien gemeinsam feiern können und freuen uns schon jetzt darauf.

 

Das Team vom Kindergarten CAMPUS Bludesch

Campus Bludesch - In meinem kleinen Apfel

Jedes Jahr am 13.11. ist der Tag des Apfels. Beinahe schon „traditionell“ versorgt der Obst- und Gartenbauverein Bludesch an diesem Tag die Kinder des CAMPUS Bludesch mit einer feinen Apfeljause. Auch in diesem November brachte uns Obmann Otmar Meyer große Kisten mit den besten Äpfeln aus dem Ländle. Die Kinder haben sich sehr darüber gefreut und die Äpfel gleich verspeist. Dafür sagen wir von Herzen Danke!

Gemeindeamt Bludesch - Freiwillige Helfer

Herzlichen Dank allen freiwilligen Helfern, die in der Zeit des Lockdowns in unserer Gemeinde ihre Hilfe anbieten und ehrenamtlich unterwegs sind.

 

Es ist erfreulich, dass sich auch kleine Helfer wie Katharina und Benedikt Feuerstein mit ihren Laternen auf den Weg gemacht haben, um die Corona Information an die Haushalte zu verteilen.

 

Vielen Dank dafür!

connexia Elternberatung

Die Elternberatungsstelle Bludesch bleibt aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation bis einschließlich 6. Jänner 2021 geschlossen.

 

Gerne biete ich Ihnen eine persönliche Beratung mit Termin in der Beratungsstelle, Hausbesuche nach telefonischer Terminvereinbarung, telefonische Beratung und Onlineberatung an.

 

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme:

Petra Feurstein  0650 4878742

 

Die aktuellen Änderungen entnehmen sie bitte unserer Homepage www.eltern.care

Projekt Lehre im Walgau

Digitale Lehrlingsmesse am 11. Dezember

 

Viele wichtige Orientierungspunkte wie Messen oder Schulveranstaltungen können momentan nicht wie üblich stattfinden – so auch die traditionelle Lehrlingsmesse in Nenzing. Umso wichtiger ist es, anderweitig Unterstützung zu bieten. Mit konkreten Infos und echten Einblicken. Die erste digitale Lehrlingsmesse der „Lehre im Walgau“ zielt genau darauf ab. Unter zahlreichen Alternativen findet jeder den Lehrberuf und Ausbildungsbetrieb, der zu ihm passt.

 

Einblick hinter die Kulissen

Ob man sich einfach einen Überblick verschaffen will, oder gleich seine Lehrstelle sucht: bei der digitalen Lehrlingsmesse der „Lehre im Walgau“ gibt es Infos über unterschiedliche Firmen und Lehrberufe. Ziel ist ein echtes Messe-Erlebnis: jeder Betrieb hat einen eigenen digitalen Messestand mit allen Details zum Unternehmen und seinen Lehrstellen. Die Aussteller sind gleichzeitig online, so kann man sich einfach durchklicken. Ein kurzes Video bietet erste Einblicke hinter die Kulissen des Arbeitsalltags. Aber auch der persönliche Austausch ist möglich. Lehrlinge und Ausbildende kommen mit den Besuchern ins Gespräch und beantworten sämtliche Fragen. Einige Firmen nehmen die Teilnehmer sogar per Video-Stream mit ins Geschehen und lassen sich beim Werkeln über die Schulter schauen.

 

Unkomplizierte Teilnahme

Bei einem digitalen Messe-Format kann das eine oder andere Fragezeichen auftauchen. Die Umsetzung ist jedoch ganz unkompliziert. Die Messe findet am Freitag, den 11. Dezember auf der Onlineplattform www.lehre-im-walgau.at statt. Planmäßig sind die Unternehmen bis zu sechs Stunden lang verfügbar. In dieser Zeit ist ein Besuch jederzeit möglich. Am Vormittag sind die Schulen eingeladen, die Lehrlingsmesse in den Unterricht zu integrieren. Das Zeitfenster am Nachmittag soll auch berufstätigen Eltern die Möglichkeit geben, gemeinsam mit ihren Kindern teilzunehmen.

 

Weder eine Anmeldung noch technische Vorkenntnisse sind nötig. Ob Laptop, Handy oder Tablet: mit ein paar Klicks ist man mittendrin. Im Live-Chat kann man sich einen persönlichen Eindruck von den einzelnen Betrieben machen. Ob mit oder ohne Kamera, mündlich oder schriftlich, ist ganz dem Besucher überlassen. Stimmt die Chemie, ist auch die Anmeldung zum Schnuppern direkt möglich. Hier wird nur eine E-Mail-Adresse benötigt, mit der man übrigens auch beim Gewinnspiel mitmachen kann.

 

Gemeinsam für die duale Ausbildung

Auch wenn heuer vieles anders läuft und man auf dem Weg zur passenden Lehrstelle neue Wege bestreitet: dieses Jahr ist kein verlorenes Jahr. Bei den hiesigen Ausbildungsbetrieben gibt es weiterhin tolle Zukunftschancen. Viele der 75 Mitglieder der „Lehre im Walgau“ bieten sogar für diesen Herbst noch freie Ausbildungsplätze. Ob Handwerk, Büro, Handel, Baugewerbe oder Industrie: hier findet jeder die Lehrstelle, die zu ihm passt. 

 

Fakten-Check digitale Lehrlingsmesse der „Lehre im Walgau

 

Wann? 11. Dezember 2020

Wo? www.lehre-im-walgau.at

Was braucht man?

  • Ein internetfähiges Endgerät, z.B. PC, Laptop. Handy oder Tablet (ggf. Kopfhörer)
  • E-Mail-Adresse, für die Anmeldung zum Schnuppern oder die Teilnahme am Gewinnspiel

alle Meldungen lesen | abonnieren

Amtstafel

Öffentliche Bekanntmachung

Plandarstellung zur Kundmachung Änderung d. Flächenwidmungsplanes der Gemeinde Bludesch Gst.Nr. 1317 u 1316/1

Erläuterungen zur Kundmachung Änderung des Flächenwidmungsplanes der Gemeinde Bludesch Gst.Nr. 1317 u 1316/1

Kundmachung eines Entwurfs zu Änderung des Flächenwidmungsplanes der Gemeinde Bludesch Gst.Nr. 1317 u 1316/1

Verlautbarung über das Eintragungsverfahren für das Volksbegehren mit den Kurzbezeichnungen FÜR IMPF-FREIHEIT und Ethik für ALLE

Verlautbarung über das Eintragungsverfahren für das Volksbegehren mit der Kurzbezeichnung TIERSCHUTZVOLKSBEGEHREN

Veranstaltungen

Kasperl auf dem Weihnachtsmarkt

Veranstaltung abgesagt!

Sa, 28.11.2020 15:00 Uhr

Göttin sei Dank - Xibergrische Stand-up Comedy

Veranstaltung abgesagt!

Sa, 28.11.2020 20:00 Uhr

"WeToo? - Alle glich" - Kabarettabend im Kronensaal

Veranstaltung abgesagt!

Fr, 04.12.2020 20:00 Uhr

2020 – Ein Jahr im Rückspiegel

Mi, 30.12.2020 20:00 Uhr

alle Veranstaltungen

Infos zum Download

Abfuhrkalender 2020

Elternberatung

Willkommensbroschüre

Räumliches Entwicklungskonzept

Spiel- und Freiraumkonzept

Dorfwegekonzept Blumenegg

Ergebnisse der Befragung "Dörfliche Lebensqualität" (Zusammenfassung)

RSS-Feed in Outlook einbinden

Familienfreudlicher Betrieb

Gütesiegel familienfreundlicher Betrieb

Fahrradwettbewerb

Links

vmobil Radplaner

Corona-Dashboard Vorarlberg