Aktuelles

Gemeindeamt Bludesch - 80. Geburtstag von Frau Thönig Waltraud

Zum 80. Geburtstag von Frau Waltraud Thönig, wohnhaft in der Walgaustraße in Gais, überbrachte Bürgermeister Martin Konzet die besten Glückwünsche der Gemeinde Bludesch.

 

Mit einem Blumengruß und dem „regionalen Kistle“ gratulierte der Bürgermeister herzlich zum 80ger!

 

Bei einem Kurzbesuch unter Einhaltung der aktuell gültigen Vorschriften, wurde so manch aktuelles Thema und Anekdoten aus vergangen Tagen wiederaufgefrischt und durchleuchtet.

 

Herzliche Gratulation seitens der Gemeinde Bludesch.

Gemeindeamt Bludesch

Das Gemeindeamt Bludesch ist ab Montag, 18.01.2021 wieder für den direkten Parteienverkehr geöffnet.

Die entsprechenden Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen sind dabei einzuhalten.

Auf die neuen Öffnungszeiten im Gemeindeamt Bludesch wird verwiesen.

Volksbegehren

Tierschutzvolksbegehren / Ethik für ALLE / Für Impf-Freiheit

 

Beim Gemeindeamt Bludesch können die oben angeführten Volksbegehren an den nachstehend angeführten Tagen und zu den folgenden Zeiten unterzeichnet werden:

 

Montag, 18. Jänner 2021, von 08.00 bis 20.00 Uhr,

Dienstag, 19. Jänner 2021, von 08.00 bis 16.00 Uhr,

Mittwoch, 20. Jänner 2021, von 08.00 bis 20.00 Uhr,

Donnerstag, 21. Jänner 2021, von 08.00 bis 16.00 Uhr,

Freitag, 22. Jänner 2021, von 08.00 bis 16.00 Uhr,

Samstag, 23. Jänner 2021, von 08.30 bis 10.30 Uhr,

Sonntag, 24. Jänner 2021, geschlossen,

Montag, 25. Jänner 2021, von 08.00 bis 16.00 Uhr.

 

Online können Sie eine Eintragung bis zum letzten Tag des Eintragungszeitraumes (25. Jänner 2021), 20.00 Uhr, durchführen.

Personen, die bereits eine Unterstützungserklärung für dieses Volksbegehren abgegeben haben, können für dieses Volksbegehren keine Eintragung mehr vornehmen, da eine getätigte Unterstützungserklärung bereits als gültige Eintragung gilt.

Ankündigung - Schneefall oder Eis: Gehsteige räumen und streuen

Bei winterlichen Straßenverhältnissen ist der Schneeräumdienst der Gemeinde Bludesch selbstverständlich darum bemüht die Gehsteige zu räumen. Allerdings ist es unmöglich, sämtliche Strecken im Gemeindegebiet bereits frühmorgens von Schnee oder Eis zu befreien. Die laufenden Bemühungen der Gemeinde zur Räumung entbinden die Eigentümer der angrenzenden Grundstücke deshalb nicht von der ihnen gesetzlich übertragenen Räum- und Streupflicht. Aus diesem Grund erinnern wir alle Grundbesitzer an die einschlägigen Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung.

 

Räumen und streuen

Die Eigentümer von Grundstücken im Ortsgebiet sind bei Schneefall dazu verpflichtet, Gehsteige entlang ihrer gesamten Liegenschaft zwischen 6 und 22 Uhr zu räumen und bei Schneeglätte oder Glatteis zu bestreuen. Lediglich Eigentümer von unverbauten land- und forstwirtschaftlichen Liegenschaften sind von dieser Verpflichtung ausgenommen.

 

Ist kein Gehsteig vorhanden, ist der Straßenrand in einer Breite von einem Meter zu säubern. Die Hauseigentü­mer müssen auch dafür sorgen, dass Schneewechten und Eisbildungen rechtzeitig von den Dächern entfernt werden. Bei starkem Schneefall ist es möglich, dass der Pflug den Schnee von der Fahrbahn auf den Gehsteig räumt. Auch in diesem Fall sind die Grundbesitzer dazu verpflichtet, den Schnee wieder zu entfernen. Allerdings ist es nicht erlaubt, Schnee einfach wieder auf die Fahrbahn zu schieben.

 

Bei Unfällen, die auf mangelhafte Räumung zurückzuführen sind, kann der Grundbesitzer haftbar gemacht werden.

Krankenpflegeverein Bludesch - Werden auch Sie Mitglied

Pflege und Beratung aus einer Hand - werden auch Sie Mitglied:

 

Der örtliche Krankenpflegeverein ist Ihr Ansprechpartner für alle Pflege- und Betreuungsfragen und ermöglicht eine medizinische Pflege und ganzheitliche Betreuung zuhause. Wir unterstützen den Wunsch kranker und pflegebedürftiger Menschen, bis an ihr Lebensende in ihrer vertrauten Umgebung bleiben zu können.

 

Auch wenn Sie aktuell noch keinen Pflegebedarf haben, handeln Sie vorausschauend und unterstützen Sie die Aktivitäten durch Ihre Mitgliedschaft.

 

Um nur € 30,- jährlich für alle im Haushalt lebenden Personen sichern Sie eine bestmögliche Betreuung im gewohnten Umfeld der Klienten.                                                                                                                                                  

 

Der Krankenpflegeverein bietet:
...eine fachkundige Beratung und Begleitung entsprechend Ihren individuellen Bedürfnissen
...eine professionelle Pflege durch kompetente diplomierte Gesundheits- und Krankenschwestern /-pfleger sowie Pflegehelferinnen und Pflegehelfer, wie ganzheitliche Körperpflege, fachgerechtes Betten und Lagern sowie physikalische Maßnahmen (z.B. Wickel, Einreibung, Inhalation..)

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

Cäcilia Egger
05550 35 69
ac.egger@aon.at

Kontoverbindung: Raiffeisenbank im Walgau AT52 3745 8000 0381 4027

alle Meldungen lesen | abonnieren

Amtstafel

Plandarstellung zur Kundmachung Änderung d. Flächenwidmungsplanes der Gemeinde Bludesch Gst.Nr. 1317 u 1316/1

Erläuterungen zur Kundmachung Änderung des Flächenwidmungsplanes der Gemeinde Bludesch Gst.Nr. 1317 u 1316/1

Kundmachung eines Entwurfs zu Änderung des Flächenwidmungsplanes der Gemeinde Bludesch Gst.Nr. 1317 u 1316/1

Verlautbarung über das Eintragungsverfahren für das Volksbegehren mit den Kurzbezeichnungen FÜR IMPF-FREIHEIT und Ethik für ALLE

Verlautbarung über das Eintragungsverfahren für das Volksbegehren mit der Kurzbezeichnung TIERSCHUTZVOLKSBEGEHREN

Veranstaltungen

Kostenlose Energieberatung

Mo, 01.02.2021 17:00 Uhr

Blutspenden

Mo, 01.02.2021 17:30 Uhr

Freunde der Bergöntzle Orgel Bludesch

So, 21.03.2021 17:00 Uhr

alle Veranstaltungen

Infos zum Download

Abfuhrkalender 2021

Elternberatung 2021

Willkommensbroschüre

Räumliches Entwicklungskonzept

Spiel- und Freiraumkonzept

Dorfwegekonzept Blumenegg

Ergebnisse der Befragung "Dörfliche Lebensqualität" (Zusammenfassung)

RSS-Feed in Outlook einbinden

Familienfreudlicher Betrieb

Gütesiegel familienfreundlicher Betrieb

Fahrradwettbewerb

Links

vmobil Radplaner

Corona-Dashboard Vorarlberg