Aktuelle Meldungen

Ackersportverein

Ackerparty 2022

 

Am 14.05.2022 fand die erste Ackerparty des neugegründeten Ackersportvereins statt. Der Verein aus mehr als 30 Mitgliedern organisierte und plante die Veranstaltung und konnte dank der Unterstützung von externen Helfern ein tolles Fest abhalten. Am Abend der Veranstaltung durften wir auf mehr als 500 Gäste jeden Alters zählen und ein erfolgreiches Fest feiern. Wir bedanken uns bei allen Gästen, Sponsoren und Helfern und freuen uns schon auf nächstes Jahr.

veröffentlicht am 23.05.2022

Öffentliche Bücherei Bludesch

Büchereimitarbeiterinnen, die bewegen: Dr. Margarete Müller

 

Länger als ihr halbes Lesen ist Margarete Müller in der Bibliothek tätig. Alles begann, als sie noch Gymnasiastin war. Damals hat sie für die Bücherei Ludesch als Büchereimitarbeiterin gearbeitet.

 

Als sie nach ihrer Heirat mit Josef nach Bludesch zog, engagierte sie sich in der Bludescher Bücherei und übernahm Ende der 1990er Jahre die ehrenamtliche Leitung der Bücherei. Mit viel Herzblut und unter Einsatz vieler Stunden Freizeit baute sie mit ihrem Team die Bludescher Bücherei  zu einer modernen, der heutigen Zeit gerechten Bibliothek um.

Bücher sind die große Leidenschaft von Margarete, besonders jene, die ein gesellschaftliches Problem thematisieren: Flucht, andere Kulturen, historische Ereignisse... Zu ihren Lieblingsbüchern gehört die Autobiographie von Phoolan Devi: Ich war die Königin der Banditen. „Ich las dieses Buch wie im Rausch und konnte es gar nicht mehr aus den Händen legen“, beschreibt die Büchereileiterin die Zeit, die sie diesem Buch widmete. Aber auch lokale Geschichten wie Unerhörter Mut von Alfons Dür oder Bücher von Pfarrer Rainer Maria Schießler gehören zu ihrer Lieblingslektüre.

Viele Vorträge, Lesungen und Büchereifeste zu verschiedenen Themen wurden von Margarete angestoßen und unter ihrer Leitung durchgeführt. Fragt man Margarete nach ihren Zielen für die Zukunft, so wünscht sie sich, dass die Leserinnen und Leser weiterhin das Buch schätzen und dass mehr Männer und Jugendliche die Bücherei besuchen.

Besonders wichtig ist ihr auch, dass die Gemeinde unter Bürgermeister Martin Konzet die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Bücherei sehr schätzt und dass der Rückhalt sehr gut ist. Auch die Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Bürgermeister Michael Tinkhauser war stets von Respekt und Wertschätzung getragen. Die großen und freundlichen neuen Räumlichkeiten der Bücherei im Bildungscampus sind auch ein sichtbarer Ausdruck davon.

Bibliotheken werden von den Mitarbeiterinnen geprägt, die in ihr arbeiten. Sie geben der Bibliothek ein Gesicht. Keine Broschüre, kein Folder und keine Homepage prägen das Bild mehr als das, was die Mitarbeiterinnen bei ihrer Arbeit ausstrahlen. Margarete hat der Bücherei Bludesch Profil gegeben, und sie wird es auch in Zukunft tun.

 

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Die Mitarbeiterinnen der Bücherei Bludesch

 

Öffnungszeiten:

Montag: 17:00 bis 19:00 Uhr

Mittwoch: 17:00 bis 19:00 Uhr

Freitag: 10:00 bis 12:00

             17:00 bis 19:00 Uhr

Hinweis: Am Fr, 27.05., und am Fr, 17.06., ist die Bücherei geschlossen.

Tel 05550/3655-41

buecherei@bludesch.at
www.bludesch.bvoe.at

veröffentlicht am 23.05.2022

Wo Talente Blühen - Der Walgau im Fernsehen

Am Freitag, 20.05.2022 steht die Sendung "Heimatleuchten" auf ServusTV ganz im Zeichen des Walgaus.

 

Die oft fehlende Bekanntheit und das wirtschaftlich schwierige Umfeld machen die Walgauerinnen und Walgauer mit mutigen Konzepten wieder wett. So offenbart die Gegend zwischen Bludenz und Feldkirch eine Welt voller Überraschungen und Schönheit. Heimatleuchten begleitet die innovativsten Menschen und zeigt neue Wege im Tal der Talente.

 

"Heimatleuchten: Der Walgau – Im Tal der Talente", Fr., 20.05., ab 20:15 Uhr auf Servus-TV

 

Mehr zu Sendung

 

Foto: © ServusTV / Terra Mater

 

veröffentlicht am 17.05.2022

Einladung zur 15. Sitzung der Gemeindevertretung

am Montag, 23.05.2022 um 19.30 Uhr im Kronen-Saal Bludesch.

 

Tagesordnung:

01. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

02. Genehmigung der Verhandlungsschrift der 14. Gemeindevertretungssitzung

03. Weiterführung Energieregion Blumenegg – Präsentation, Beratung und Beschlussfassung

04. Rechnungsabschluss 2021

   a) Bericht Prüfungsausschuss
   b) Beratung und Beschlussfassung

05. Bürgerbäume – Beratung und Beschlussfassung

06. Gemeinschaftsarchiv Walgau – Beratung und Grundsatzbeschlussfassung

07. Berichte:

   a)  Bürgermeister 
   b)  RegioimWalgau
   c)  Gemeindevorstand
   d)  Ausschüsse / Arbeitsgruppen

08. Allfälliges

 

veröffentlicht am 17.05.2022

Frühstück beim Vorplatz Kindergarten am Sunnabühel und Weltspieltag Lass uns miteinander spielen

Verbringen Sie einen gemütlichen Vormittag bei einem leckeren Frühstück beim Vorplatz-Kindergarten am Sunnabühel in Gais. Erfahren Sie „Neues“ aus der Gemeinde und lernen Sie uns und andere Bewohnerinnen und Bewohner aus Bludesch kennen.

Gleichzeitig findet auch der Weltspieltag statt, zu dem alle herzlich eingeladen sind, um miteinander zu spielen.

 

Wann: Sonntag 22.05.2022 von 8.00 bis 11.00 Uhr

Kosten pro Frühstück:  freiwillige Spenden

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Das Team von familieplus

Bgm. Martin Konzet, Christina Bickel, Michaela Gantner, Doris Hammerer, Erika Haupt, Franz Haupt, Petra Madlener, Monika Mathes, Christine Purtscher, Hannes Purtscher, Tamara Schallert, Katharina Schuster

Einladung

veröffentlicht am 17.05.2022

Sprechstunde mit Landesrat Christian Gantner

Führen Sie ein persönliches Gespräch mit Landesrat Christian Gantner am Dienstag, 31. Mai 2022, von 19:00 bis 20:00 Uhr im Gemeindeamt in Bludesch.

Landesrat Christian Gantner betreut in der Vorarlberger Landesregierung die Ressorts Landwirtschaft, Tourismus und Regionen, Inneres, Sicherheit und Integration, Forstangelegenheiten, Gewässerschutz und Wasserwirtschaft, Veterinärangelegenheiten, Tierschutz, Jagd und Fischerei, Wildbach- und Lawinenverbauung sowie Katastrophenfonds. Im Rahmen seiner Tätigkeit legt Landesrat Gantner großen Wert auf den direkten Kontakt mit der Bevölkerung. Wenn Sie Fragen, Bitten, Ideen, Beschwerden oder auch persönliche Anregungen oder Anliegen haben, nutzen Sie diese Gelegenheit.

Flugblatt Sprechstunde mit Landesrat Christian Gantner

veröffentlicht am 17.05.2022

Gelungener 2. Regionalmarkt

Die Arbeitsgruppe e5, Umwelt und Energie lud am Freitag, 06.05.2022 zum zweiten Regionalmarkt in Bludesch beim Krone Garten ein. Der Wettergott meinte es diesmal leider nicht so gut. Das hielt die 21 Marktsständler nicht davon ab, wunderschöne Waren des täglichen Bedarfs und auch Bastel- und Dekorationssachen anzubieten. Diesmal waren auch der Sunnahof Göfis und Armin Rauch aus Dünserberg/Bassig dabei, die frische Setzlinge verkauften. Heinrich Schnetzer war mit seinem Kartoffeldämpfer vor Ort, welcher wie immer ein Blickfang war. Die gedämpften Kartoffeln mit Beilagen sorgten dafür, dass auch der Hunger der Besucher:innen gestillt wurde. 

 

Die Laune bei den Besucherinnen und Besuchern des Regionalmarkts sowie bei den Marktständlern war sehr gut. Schön, dass die Bürgermusik ab 17 Uhr auf dem Markt mit ihrer musikalischen Darbietung dafür sorgte, dass dank der Musik- und Gaumenfreuden viele Besucher:innen ein wenig länger am Markt verweilten.

 

Der Regionalmarkt hat sich in seiner 2. Ausgabe bereits gut auf die Beine gestellt und gibt Anbietern aus der näheren Umgebung die Möglichkeit, ihre Waren in der Region zu verkaufen. Die Marktständler zeigten sich auch dieses Mal sehr zufrieden und freuen sich schon auf den 3. Regionalmarkt am Freitag, den 30.09.2022.

veröffentlicht am 12.05.2022

Gemeindeamt geschlossen

Am Freitag, 13.05.2022 bleibt das Gemeindeamt Bludesch krankheitsbedingt geschlossen.

Wir bitten um Verständnis.

veröffentlicht am 11.05.2022

Stellenausschreibung Schulsekretariatskraft

Die Schulische Assistenz und Freizeitbetreuung GmbH Vorarlberg sucht eine Schulsekretariatskraft (m/w/d) für die Volkssschulen in Bludesch und Nüziders
(24 Stunden pro Schulwoche, Beschäftigungsausmaß 50 %).

zum Stelleninserat

veröffentlicht am 10.05.2022

Bürgermusikverein Bludesch

Liebe BludescherInnen,

nach 2-jähriger Pause durften wir am 01.05.2022, dem Tag der Blasmusik, endlich wieder durch Bludesch und Gais marschieren und Sie mit unseren Klängen bespielen. 

 

Wir starteten um 08:30 Uhr in Gais, wo wir dann zur ersten Station bei Fam. Gehrmann herzlich empfangen wurden. Nach einer kleinen Stärkung marschierten wir weiter durch Gais und wurden spontan von Fam. Köfler auf ein Getränk eingeladen. Nach ein paar weiteren Märschen und Schritten erhielten wir ein leckeres Frühstück bei Fam. Wehinger. Nach diesem Stop beendeten wir die Runde in Gais und starteten in Bludesch bei unserem Probelokal. Wir marschierten die Schulgasse hinunter und dann nach Quadres, wo wir von Fam. Mathes zu Speis und Trank herzlich empfangen wurden. Nach dieser Stärkung ging es weiter zum nächsten Stop, zu unserem Bürgermeister Martin Konzet, wo wir von Martin und unserer Renate wieder toll versorgt wurden. Nach weiterem Marschieren durch Bludesch mit vielen Zuhörern, machten wir noch einen letzten Stop bei unserer Carmen, bevor wir den Abend bei unserer Raphaela zuhause im Wintergarten ausklingen ließen.

 

Ein herzliches Dankeschön an all unsere treuen Fans, Zuhörer und Zuschauer.

 

Besonders bedanken möchten wir uns bei all den Gastgebern, welche uns den ganzen Tag so köstlich verpflegt haben.

 

Wir freuen uns bereits jetzt schon, Sie bald wieder antreffen zu dürfen.

 

Ihr Bürgermusikverein Bludesch

veröffentlicht am 09.05.2022

Gemeinde Bludesch - Marina Bitschnau

Glückwunsch zum Nachwuchs

 

Marina Bitschnau (Campus Bludesch, Bereich Kindergarten) besuchte das Team des Campus Bludesch um ihren Sohn Jakob vorzustellen. Bgm. Martin Konzet nahm dies zum Anlass, um Marina Bitschnau recht herzlich zu gratulieren. Neben einem Geschenk für Mutter und Sohn gab es auch noch ein paar Blumen.

veröffentlicht am 09.05.2022

Gemeinde Bludesch - Barbara Strick-Spiegl

Runder Geburtstag

 

Bgm. Martin Konzet gratulierte Barbara Strick-Spiegl (Campus Bludesch, Bereich Kindergarten) zum runden Geburtstag und überreichte neben den Glückwünschen auch einen Blumenstrauß.

veröffentlicht am 09.05.2022

Campus Bludesch

Große Fahrzeuge waren für Kinder schon immer faszinierend. Die Müsle-Gruppe des Kindergarten am Sunnabühel, einer Einrichtung des Campus Bludesch, bekam die tolle Möglichkeit, LKWs und co. hautnah betrachten zu können.

 

Das Gaiser Transport- und Logistikunternehmen Vögel lud die kleinen Begeisterten Ende April ein. Vor Ort durften die Kinder die Fahrzeuge nicht nur anschauen, sondern durften auch in den Gabelstapler und LKW sitzen, zuschauen, wie sie gewaschen werden, dabei selbst Hand anlegen und sie durften sogar bei einer Runde ums Gelände in einem LKW mitfahren.

 

Bei dem Besuch konnten die Kinder nicht nur spannende Erfahrungen sammeln – vor allem ein Verständnis für die Gefahren des Straßenverkehrs und seine Regel, insbesondere in Bezug auf so große Fahrzeuge, wurden ihnen mitgegeben.

 

Vielen herzlichen Dank an die Familie Vögel für diesen ganz besonderen Tag und eure  Gastfreundschaft!

veröffentlicht am 09.05.2022

Volksbegehren

Eintragungsverfahren im Mai 2022 zu nachstehenden Volksbegehren:

 

  • Rechtsstaat & Antikorruptionsvolksbegehren
  • Arbeitslosengeld RAUF!
  • NEIN zur Impfpflicht
  • Bedingungsloses Grundeinkommen umsetzen!
  • Impfpflichtabstimmung: NEIN respektieren!
  • Stoppt Lebendtier-Transportqual
  • Mental Health Jugendvolksbegehren

 

Eintragungszeiten im Gemeindeamt:

Montag, 02.05.2022 (08.00 – 20.00 Uhr)

Dienstag, 03.05.2022 (08.00 – 16.00 Uhr)

Mittwoch, 04.05.2022 (08.00 – 16.00 Uhr)

Donnerstag, 05.05.2022 (08.00 – 16.00 Uhr)

Freitag, 06.05.2022 (08.00 – 16.00 Uhr)

Samstag, 07.05.2022 (08.00 – 10.00 Uhr)

Montag, 09.05.2022 (08.00 – 20.00 Uhr)

 

Unter www.oesterreich.gv.at können Eintragungen online (mit Handysignatur) bis 09.05.2022, 20.00 Uhr durchgeführt werden.

 

Bitte beachten: Personen, die bereits eine Unterstützungserklärung für ein Volksbegehren abgegeben haben, können keine Eintragung mehr vornehmen, da die getätigte Unterstützungserklärung bereits als gültige Eintragung zählt.

veröffentlicht am 06.05.2022

JKAW - Jungendkulturarbeit Walgau

veröffentlicht am 05.05.2022

Karateclub Blumenegg

35. Mitgliederversammlung am 29.04.2022 im Bluthu in Bludesch

 

Bei der 35. Mitgliederversammlung des Karateclub Blumenegg konnte der Vereinsvorstand 34 Mitglieder begrüßen, darunter auch Manfred Dietrich als Ehrengast der Gemeinde Bludesch.

 

 Als erfolgreicher Sportler wurde Adrian Nigsch für die Turniererfolge 2021 von der Gemeinde als auch vom Vorstand geehrt und es wurden Ehrengeschenke überreicht. Herzliche Gratulation und weiterhin viel Erfolg!

 

Nach der Sitzung stärkten sich alle mit Schnitzel und Pommes oder Nudeln und genossen das gesellige Beisammensein.

veröffentlicht am 02.05.2022

Campus Bludesch

Osterfest in den Einrichtungen des CAMPUS-Bludesch

 

Kurz vor den Ferien gab es für die Kinder der Einrichtungen am Campus Bludesch noch einen Grund zum Feiern. Nester und Eier suchen, Hasen beobachten, Jausen vorbereiten und diese gemeinsam genießen: Das Osterfest stand vor der Tür!

Für die Schüler der Volksschule und Kinder des Kindergartens ging es natürlich um die Suche der heißbegehrten Osternester und um das große gemeinsame Festmahl, aber genauso wurde ihnen erklärt, was und warum wir zu Ostern feiern.

Für die Kinder der Kleinkindbetreuung wurde jedoch ein großes Theater gespielt. Auf dem Spielplatz des Campus Bludesch wurde der Osterhase gesichtet! Unsere Jüngsten betrachteten gespannt, wie der Osterhase seine Osternester versteckte und nachdem der Hase verschwand, machten sie sich gemeinsam auf Entdeckungsreise.

Ob Tradition, Kultur oder Gemeinschaft – jedes Kind genoss das Osterfest und biss mit Lächeln im Gesicht in das heiß ersehnte Osterei.

veröffentlicht am 02.05.2022

Gemeinde Bludesch - Vanovagasse

Trockensteinmauer wird weiter saniert

 

Die Sanierung der Trockensteinmauer an der Vanovagasse geht in die nächste Runde. Ein Team aus 7 Mauer-Profis sowie Studierende von der BOKU Wien werden jeweils eine Woche an der Trockensteinmauer arbeiten. Außerdem sind noch ein Vortrag und ein Workshop geplant.

 

Gleich nach Ostern starteten Mitarbeiter des DLZ Blumenegg mit Unterstützung des Bauhofes Bludesch mit den Vorbereitungen für die nächste Bauetappe. Aufgrund des schlechten Zustandes der Mauer musste der zu sanierende Teil mit einem Bagger komplett abgetragen werden.

Die Mauerbauer starteten am 25. April mit dem Neubau des Mauer-Abschnittes. Seit der letzten Etappe arbeiten Hans-Peter Hartmann und Klaus Illmer beim „Profi-Team“ mit den bereits bewährten Mauerbauern Martin Lutz, Elmar Matt und Friedrich Juen mit. Die Mauerbauer werden von Jürgen Dünser vom DLZ Blumenegg und Richard Rauter vom Bauhof Bludesch unterstützt. In administrativen Belangen unterstützen Vizebürgermeister Roland Köfler und Johannes Groß vom DLZ Blumenegg sowie Guntram Messner vom Gemeindeamt Bludesch das Projekt.

 

Mitte Mai besuchen uns Studierende der BOKU Wien und werden im Rahmen einer Praxis-Woche einiges zum Bau von Trockensteinmauern erfahren. Ebenfalls sind noch ein Vortrag am 17. Mai und ein Workshop geplant. Beim Vortrag werden unter anderem der ökologische Wert von Trockensteinmauern sowie Bauweisen und historische Themen beleuchtet. Zum Workshop sind Interessierte eingeladen, den Bau einer Trockensteinmauer zu erlernen.

 

Das Projekt mit den Bauetappen im Jahr 2022 und 2023 wurden als LEADER-Projekt eingereicht. Die Fördergelder werden einerseits zum Erhalt der einzigartigen Trockensteinmauer und des Gehweges beitragen. Andererseits soll mit diesem Projekt ein weiterer Mehrwert geschaffen werden: Mit der Praxiswoche für Studierende und dem Workshop für Interessierte wird das Wissen rund um Trockensteinmauern weitergegeben, mit dem Ziel, dass diese besonderen Mauern auch in Zukunft als Landschaftselement eingesetzt werden.

veröffentlicht am 02.05.2022

Gemeinde Bludesch - Haussammlung

Im Mai 2022 führt das Vorarlberger Landeszentrum für Hörgeschädigte die jährliche Haussammlung durch.

veröffentlicht am 02.05.2022

Gemeinde Bludesch - Wasserentnahme aus Bächen

Bewilligungspflicht beachten

 

Bäche und Flüsse sind empfindliche Lebensräume. Insbesondere bei kleinen Gewässern stellt ein geringer Abfluss bereits eine Extremsituation für viele Gewässerlebewesen, insbesondere für die Fische, dar. Die sehr geringen Niederschläge im März und April 2020 verbunden mit den hohen Temperaturen und der hohen Verdunstung führen derzeit zu geringen Abflüssen in den Gewässern. Besonders im Rheintal und Leiblachtal sind die Wassermengen in den Bächen und Flüssen sehr niedrig. Deshalb ist auch hier ein sorgsamer Umgang mit dem Wasser sehr wichtig. Wasserentnahmen mit Pumpen für die Gartenbewässerung oder für die landwirtschaftliche Bewässerung sind ohne wasserrechtliche Bewilligung verboten. Derartige Entnahmen müssen vorher von der Bezirkshauptmannschaft bewilligt werden. Im Einzelfall muss eine fachliche Beurteilung stattfinden, ob diese Entnahmen tatsächlich vertretbar sind. Bei Kleingewässern führen diese Entnahmen zu einer weiteren Schädigung der Gewässerorganismen und der Fische und können deshalb nicht zugelassen werden. Es wird dringend ersucht, nicht bewilligte Entnahmen einzustellen.

veröffentlicht am 02.05.2022

Militärkommando Vorarlberg - Walgaukaserne Bludesch

Information zu Übungstätigkeiten

 

Im Mai finden immer wieder Übungstätigkeiten beim Übungsplatz Gaisbühel und dem Gruppenübungsplatz Auwald statt.

 

Wir bitten die Bevölkerung um Aufmerksamkeit und Verständnis!

veröffentlicht am 02.05.2022

Bücherei Bludesch - Du bist am Zug!

Warum nicht wieder einmal mit der Familie oder mit Freunden gemeinsam ein spannendes Spiel spielen? Spiele erhöhen die Lebensfreude und dienen der Stressbewältigung.

 

„Du bist am Zug!“, ist das Motto der diesjährigen Spiele-Rallye der Bücherei Bludesch. Im ganzen Monat Mai lädt die Bücherei alle Besucher und Besucherinnen ein, an der Spiele-Rallye teilzunehmen. Die Ausleihe der Spiele ist kostenlos.

 

Und so funktioniert die “Spiele-Rallye“: Holt euch den Spiele-Rallye-Pass ab, und leiht euch ein oder mehrere Spiele in der Bücherei aus. Löst ein paar knifflige Aufgaben. Wenn ihr die Rallye bestanden habt, so erhält ihr für jede Station einen Stempel in euren Rallye-Pass. Wer den vollständig ausgefüllten Pass dann in der Bibliothek abgegeben hat, nimmt an einer Verlosung teil.

 

Weitere Informationen erhält ihr in der Bücherei.

veröffentlicht am 02.05.2022

Ortsfeuerwehr Bludesch - 93. GENERALVERSAMMLUNG

Kommandant Martin Plangg begrüßte Mannschaft, Jugend und zahlreiche Ehrengäste zur 93. Generalversammlung, die nach einer mehr als zweijährigen Versammlungspause endlich stattfinden konnte.

 

Die Jahre 2020 und 2021 waren äußerst fordernd für die Feuerwehr, glücklicherweise aber durch keine großen Schadenslagen in der Gemeinde geprägt. 5.475 unentgeltliche Einsatz-, Schulungs- und Arbeitsstunden weist die Jahresstatistik 2020 + 2021 aus. Besonders die Neuanschaffung des Versorgungsfahrzeuges und die Aktivitäten der Feuerwehrjugend wurden in Wort und Bild in Erinnerung gerufen.

 

Celine Stemmer, Hussein Abo Baker, Pascal Höfler, Noah Max, Mathias Riegler und André Neuhauser wurden als neue Mitglieder angelobt. Franz Dunkl, Michael Bernhart, Christian Reiter und Pascal Nardon wurden zu Hauptfeuerwehrmännern und Elias Hackenberg, Tobias Rauch und André Vergeiner zu Oberfeurwehrmännern befördert. Anton Vogt wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

 

Bei den Neuwahlen wurde das bestehende Kommando-Team unter der Leitung von Kommandant Martin Plangg für weitere 3 Jahre bestätigt. Tizian Lamprecht wurde zum Gruppenkommandanten befördert, Joel Gabriel und Raphael Nardon zu Gruppenkommandant-Stv. bestellt. 

 

Der Kommandant nutzt die Gelegenheit um sich bei Michael Tinkhauser, der als Bürgermeister und Oberhaupt der Feuerwehr 10 Jahre wirkte, herzlich für die gute Zusammenarbeit zu danken. Die weiteren Ehrengäste, unter ihnen Bürgermeister Martin Konzet, der neue Abschnittskommandant Karlheinz Beiter, Polizei-Abteilungsinspektor Johannes Berchtel und Ramona Albrich vom Bürgermusikverein überbrachten Grußworte.

 

Bilder, Berichte und den Jahresbericht 2021 der Feuerwehr Bludesch finden Sie auf der Homepage www.feuerwehr-bludesch.com oder auf Facebook bzw. Instagram unter „Feuerwehr Bludesch“.

veröffentlicht am 25.04.2022

Gemeinde Bludesch - Gemeinschaftsbaum Jahrgang 2021

Dreißig neue BludescherInnen zählte man im Jahr 2021 und einige davon durfte Bürgermeister Martin Konzet am Freizeitplatz zur Aktion Jahrgangsbaum persönlich begrüßen.

 

Stellvertretend für die bereits im Gemeindegebiet von Bludesch/Gais gepflanzten Jahrgangsbäume des Jahrgangs 2021, fand am Karfreitag symbolisch die Pflanzung des Gemeinschaftsbaumes für die Kinder des Jahrgangs 2021 statt. Viele Kleinkinder, Geschwister, Eltern und Angehörige kamen deshalb zum Freizeitplatz nach Bludesch und nahmen an dieser schönen Aktion teil.

 

Mit Namensplaketten aus Holz wurde der Baum geschmückt und anschließend beim gemütlichen Beisammensein wurden schon erste Jahrgänger Kontakte geknüpft.

 

Herzlichen Dank an alle teilnehmende Familien und das Bauhofteam für die Organisation der Pflanzaktion!

veröffentlicht am 25.04.2022

Bürgermusikverein Bludesch

Liebe BludescherInnen,

 

nach einer gefühlten Ewigkeit freuen wir uns umso mehr, dass wir Sie im Mai wieder bei Ihnen zuhause besuchen dürfen. Unsere diesjährige Haussammlung steht unter einem ganz besonderen Aspekt. Wir feiern dieses Jahr unser 100-jähriges Jubiläum und werden uns zu diesem besonderen Anlass eine neue Fahne anschaffen.

 

Unsere Musikantinnen und Musikanten werden Ihnen bei der Haussammlung einen Flyer mit den finalen Entwürfen und weiteren Informationen unserer neuen Fahne überreichen.

 

Durch solch eine Investition sind wir auf jede Unterstützung angewiesen und freuen uns, wenn Sie einen Teil dazu beitragen.

 

Die Planungen für die Feierlichkeiten im Herbst sind bereits in vollem Gange und stehen unter dem Motto "Ob Blech odr Holz, uf üsre neue Fahna sen mr stolz!".

 

Save the date: 10. und 11. September 2022

 

Zudem dürfen wir beim Maiblasen dieses Jahr am 01. Mai wieder durch Bludesch und Gais marschieren. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer und Zuhörer.

 

Wir halten Sie weiterhin über SocialMedia und das Walgaublatt auf dem Laufenden.

Ihr Bürgermusikverein Bludesch

veröffentlicht am 25.04.2022

Kleiderstube Walgau - Wir suchen dich!

Immer mehr ukrainische Vertriebene kommen auch in Vorarlberg an und benötigen unsere Hilfe.

 

Dadurch ist der Andrang in der Kleiderstube zurzeit recht groß und wir suchen dringend ehrenamtliche Helfer und Helferinnen die uns unterstützen.

 

Die Kleiderstube ist immer Mittwoch von 14.00 – 16.00 Uhr geöffnet.

 

Deine Hilfe würden wir bei der Warenannahme und Ausgabe, ebenso fürs sortieren und einräumen der Regale benötigen.

 

Wenn wir dein Interesse geweckt haben und du möchtest uns mit deiner Mithilfe unterstützen, melde dich bitte bei Ammann Waltraud, Tel. 0650/3252740 oder bei Doris Hammerer, Gemeinde Bludesch, Tel. 05550/2218-14

 

Vielen Dank!

Das Team von der Kleiderstube

veröffentlicht am 25.04.2022

Pensionistenverein Bludesch - Jahreshauptversammlung im BluThu

Nach 2 Jahren coronabedingten Ausfällen konnten wir wieder eine Großveranstaltung organisieren.

Bei der heurigen Jahreshauptversammlung konnte Obmann Jos Boersma 60 Mitglieder, die Ehrengäste Bürgermeister Martin Konzet und Landespräsident Manfred Lackner im Restaurant BluThu begrüßen.

Die üblichen Tagesordnungspunkte wurden vom Obmann zügig abgearbeitet bevor die Ehrengäste einige Worten zu den Mitgliedern richteten.

Nach der Pause wurden Bildern der Aktivitäten der letzten 2 Jahren gezeigt, anschließend gab es eine Vorschau für das heurige Jahr.

Zum Abschluss der Versammlung folgte den gemütlichen Teil mit einem vom Restaurantchef Christian Willi hervorragend zubereiteten Essen.

 

Alle Bilder von unseren Aktivitäten und der Vorschau unter www.pensionisten-bludesch.at.

veröffentlicht am 25.04.2022

Aktion Demenz - Ein Dank an pflegende Angehörige

Am 24. April 2022 wurden pflegende Angehörige in vielen Regionen Vorarlbergs, unter anderem 62 Familien in der Region Blumenegg, mit einem Frühstücksgruß der Aktion Demenz beliefert – eine Geste der Dankbarkeit für die wertvolle Arbeit, die täglich zu Hause geleistet wird.

 

Die Einladungskarten für den Frühstücksgruß wurden über die Mobilen Hilfsdienste sowie die Hauskrankenpflege der Modellregion Blumenegg verteilt. Zudem wurde die Aktion in verschiedenen Printmedien publik gemacht. Die ehrenamtlichen Frauen haben dann am Sonntag in der Früh bei der Bäckerei Brötchen, Croissants, Butter und Marmelade abgeholt, diese in Taschen der Aktion Demenz gepackt und dann den angemeldeten Familien an die Haustüre geliefert. Die Anzahl richtete sich nach den im Haus lebenden Personen.

 

In Vorarlberg gibt es zahlreiche Familien mit Pflegebedarf zu Hause. Oft hängen Arbeit und Verantwortung an nur einer Person, Unterstützung anzunehmen fällt nicht allen Menschen leicht – und manchmal ist eine passende Unterstützung innerhalb der Familie auch einfach nicht verfügbar. Sie leisten einen unglaublich wertvollen Beitrag für das Wohlbefinden älterer Menschen, die so noch lange zu Hause leben können und sie verdienen Respekt und Anerkennung. Ein solch sonntäglicher Frühstücksgruß ist vielleicht nur eine kleine Geste, aber sie ist ein ernstgemeinter Dank, denn die Aufgabe von pflegenden Angehörigen ist nicht selbstverständlich.

 

Die Aktion Demenz ist gemeinsam mit mittlerweile 51 Gemeinden in Vorarlberg seit knapp 15 Jahren aktiv, um das Bewusstsein für die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen zu erhöhen. Diese Gemeinschaftsaktion der beteiligten Gemeinden soll für den wertvollen Beitrag sensibilisieren, den die pflegenden Angehörigen für ihre Nächsten und auch für die Gesellschaft leisten. Sie soll aber auch die Aufmerksamkeit in der Nachbarschaft wecken, vielleicht einmal nachzufragen oder kleine Dienste anzubieten, auch wenn die eigenen Nachbarn nicht von sich aus um Hilfe bitten. Gemeinsam lässt sich vieles leichter tragen – und die Brötchen vom Bäcker sind schon mal ein kleiner Anfang.

 

Mehr über die Aktion Demenz unter www.aktion-demenz.at

veröffentlicht am 25.04.2022

Energieregion Blumenegg

e5-Infoabend zu Photovoltaik für Ihr Dach

 

Aktueller und wirtschaftlicher denn je - Ukraine, Stromkosten, CO2 und Klima, … - der eigene Sonnenstrom ist ein ökologischer und lukrativer Beitrag zu unserer Energieautonomie.

 

Mittwoch, 4. Mai um 19:30 Uhr im Sunnasaal der Gemeinde Thüringerberg

 

Vortrag „Photovoltaikstrom – produzieren, speichern und nutzen“ mit Experten aus dem Energieinstitut Vorarlberg

 

Photovoltaik in der Energieregion Blumenegg

Die Sonne schickt keine Rechnung, heißt es so schön. Mit Weitblick wurden bis 2020 in unserer Energieregion 220 Photovoltaikanlagen errichtet. Zusammen produzieren sie 3,7 Mio. kWh Sonnenstrom und können damit rund 900 Haushalte der Regio Blumenegg mit Ökostrom aus Photovoltaik versorgen.

 

Photovoltaik mal drei!

Um die Klimaziele und die Energieautonomie zu erreichen, wollen wir bis 2030 dreimal so viel Photovoltaik haben.

Alle, die ein eigenes Dach haben, können ihren eigenen Sonnenstrom mittlerweile hoch wirtschaftlich selbst erzeugen.

 

Gemeinsam auf dem Weg

Die Energiemodellregion Großwalsertal und wir von der Energieregion Blumenegg bieten Ihnen diesen interessanten Vortrag „Photovoltaikstrom – produzieren, speichern und nutzen“ mit Experten vom Energieinstitut Vorarlberg an. Bei diesem Vortrag erfahren Sie was es kostet, eigenen Strom mittels einer Photovoltaikanlage zu produzieren und auf welche Arten man diesen Strom sinnvoll nutzen kann. Sie bekommen einen Überblick über die aktuellen Fördermöglichkeiten und Einspeise-Tarife, Infos wie sich der Strompreis für Nutzerinnen und Nutzer zusammensetzt und viele weitere nützliche Tipps und Tricks.

veröffentlicht am 25.04.2022

Einladung zur 14. Sitzung der Gemeindevertretung

am Montag, 25.04.2022 um 19.30 Uhr im Kronen-Saal

Tagesordnung:
01. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
02. Genehmigung der Verhandlungsschrift der 13. Gemeindevertretungssitzung
03. Trinkwasserverband Mittlerer Walgau – Präsentation, Beratung und Beschlussfassung
04. Übereinkommen abgeschlossen zwischen den Gemeinden Schlins und Bludesch über die Lieferung von Trink- und Nutzwasser zur gegenseitigen Notversorgung – Änderung – Präsentation, Beratung und Beschlussfassung
05. Raumplanungsvertrag gemäß § 38a RPG – Waltraud Nessler / Regio Immobilien GmbH – Beratung und Beschlussfassung
06. Änderung des Flächenwidmungsplans betreffend der GSt-Nr. bzw. Teilflächen der GSt-Nr. 1890, 315/2, 688/1, 688/2, 689 und 692/1 KG Bludesch – Beratung und Beschlussfassung
07. Änderung des Flächenwidmungsplans betreffend einer Teilfläche der GSt-Nr. 1200 KG Bludesch (Walgaukaserne) – Beratung und Beschlussfassung
08. Schwarzbach Hochwasserentlastung Montjola – Vergabe Ingenieurleistungen – Beratung und Beschlussfassung
09. Landwirtschaftsförderung 2022 bis 2028 – Beratung und Beschlussfassung
10. Kontokorrentkredit – Beratung und Beschlussfassung
11. Vanovagasse – Vergabe Gerüst – Bericht gemäß § 60 Abs. 4 Gemeindegesetz
12. Berichte:
     a) Bürgermeister
     b) Regio im Walgau
     c) Gemeindevorstand
     d) Ausschüsse / Arbeitsgruppen
13. Allfälliges

 

Der Bürgermeister
Martin Konzet

veröffentlicht am 21.04.2022

Archiv

Diese Website verwendet zur Besucher-Analyse Cookies.
Weitere Informationen zum Datenschutz

einverstanden