Aktuelle Meldungen

Öffentliche Bücherei Bludesch

Was wäre der Advent ohne das Vorlesen?

 

Der Advent hat Einzug in die Bludescher Bücherei gehalten. Unsere Büchereimitarbeiterin Sonia hat die Bibliothek festlich geschmückt. Es warten viele weihnachtliche Bücher, darunter Weihnachtskrimis, Bilderbücher über den Hl. Nikolaus und das Christkind, sowie eine große Auswahl an Bastel- und Kochbüchern.

 

Was gibt es Schöneres für Kinder, als wenn sich die Eltern Zeit nehmen und weihnachtliche Geschichten vorlesen? Beim Vorlesen entsteht ein Gefühl der Geborgenheit. Hektik und Alltagsstress rücken in den Hintergrund.  Es gibt lustige und nachdenkliche Geschichten. Da ist garantiert für jeden etwas dabei. Allen Geschichten wohnt eine Gemeinsamkeit inne: Die Geschichten bringen uns zusammen, und das ist das Besondere an der Adventzeit.

 

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen einen ruhigen Advent mit vielen Geschichten aus unserer Bücherei.

 

Am Freitag, dem 9. Dezember, bleibt die Bücherei geschlossen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Büchereimitarbeiterinnen

Öffnungszeiten:

Montag: 17:00 bis 19:00 Uhr

Mittwoch: 17:00 bis 19:00 Uhr

Freitag: 10.00 bis 12.00

              17:00 bis 19:00 Uhr

Tel 05550/3655-41

buecherei@bludesch.at
www.bludesch.bvoe.at

veröffentlicht am 28.11.2022

Adventmarkt

Bei besten Wetterverhältnissen fand am vergangenen Samstag wieder der traditionelle Bludescher Adventmarkt statt.

 

An 28 Verkaufsständen wurden kulinarischer Köstlichkeiten, Heißgetränke, regionale Produkte und weihnachtliche Deko- u. Geschenkartikel zum Verkauf angeboten. Musikalisch umrahmt von einer Bläsergruppe des Bürgermusikvereins Bludesch schmeckte der Glühmost besonders gut.

 

Ein Dankeschön an die Mitarbeiter des Gemeindeamtes Bludesch für die tolle Organisation, Vorbereitung und Unterstützung.

 

Herzlichen Dank allen Standbetreibern für deren Engagement und Danke allen Besuchern des Marktes, es war wieder einmal ein wunderschöner Auftakt in die bevorstehende Adventszeit.

veröffentlicht am 28.11.2022

Militärkommando Vorarlberg - Jägerbataillon 23

Information zu Hubschraubereinsätzen

 

Aufgrund einer Ausbildung und Formierung eines Lawineneinsatzzuges für Vorarlberg ist vom 12. bis 15.12.2022 mit vermehrten Hubschraubereinsätzen im Nahbereich der Walgaukaserne zu rechnen.

Wir bitten die Bevölkerung um Verständnis.

veröffentlicht am 28.11.2022

Militärkommando Vorarlberg - Walgaukaserne Bludesch

Information zu Übungstätigkeiten

 

Im Dezember 2022 kommt es beim Übungsplatz Gaisbühel und dem Gruppenübungsplatz Auwald weiterhin zu Übungstätigkeiten.

Wir bitten die Bevölkerung um Verständnis.

veröffentlicht am 28.11.2022

Kultur Im Walgau

Der Vorstand der Regio Im Walgau hat Kultur auf der Agenda und richtet eine walgauweite Kulturmanagement-Stelle ein.

Kultur auf der WalgauAgenda

veröffentlicht am 28.11.2022

Kinderschikurs

Kinderschikurs 27.12.2022 - 29.12.2022 in Brand

für Kinder ab Jahrgang 2015

Infos

veröffentlicht am 28.11.2022

Bludescher Adventmarkt 2022

Am Samstag den 26.11.2022 findet von 14.00 – 18.00 Uhr wieder unser traditioneller Adventmarkt im Kronegarten statt. Insgesamt 27 Marktstände bieten ein tolles Angebot an. Egal ob gut Essen und Trinken, kleine Geschenkideen, Selbstgemachte Krömle und vieles mehr - ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

 

Unterstützt regionale Produzenten, Vereine und Anbieter durch Euren Besuch und Einkauf und verbringt in vorweihnachtlicher Stimmung die Zeit mit Freunden und Bekannten in gemütlicher Umgebung - wir freuen uns auf Euch!

Flyer Adventmarkt 2022

veröffentlicht am 24.11.2022

Sonderöffnung Wertstoffsammelzentrum im DLZ Blumenegg

Das Wertstoffsammelzentrum im DLZ Blumenegg hat am Di. 22.11.2022 von 13:00 bis 18:00 Uhr exklusiv für Bludescher:innen geöffnet.

 

An diesem Tag können alle Bludescher:innen ihren Müll im Wertstoffsammelzentrum entsorgen und dieses besser kennen lernen.

 

Der Bürgermeister

veröffentlicht am 22.11.2022

Schnäggabühne - Nikolausaktion

Wir kommen auch heuer gerne wieder bei Ihnen vorbei. Wir würden uns freuen, wenn der Nikolausbesuch bei Euch zuhause wieder im Freien stattfinden könnte. 

 

Die Nikolausaktion findet am Montag, 05. Dezember und Dienstag, 06. Dezember 2022 (ab 17 Uhr) statt.

 

Wenn Sie einen Nikolausbesuch wünschen, füllen Sie ein Anmeldeformular aus und geben dieses bis spätestens Freitag, 02. Dezember im Gemeindeamt Bludesch ab.

Die Anmeldeformulare liegen im Gemeindeamt auf.

Mit freundlichen Grüßen

Der Nikolaus mit Knecht-Ruprecht

veröffentlicht am 21.11.2022

Sammelaktion in den Hofer-Filialen

Für die Spendenaktion „Gemeinsam spenden und Gutes tun“ können KundInnen der Hofer KG vom 28.12. bis 10.12.2022 haltbare Lebensmittel und Hygieneprodukte kaufen und in einen nach dem Kassabereich platzierten Einkaufswagen legen. Diese Sachspenden sollen in weiterer Folge an die gemeinnützige Organisation „Tischlein Deck Dich“ übergeben werden, welche die gespendeten Waren am Ende der Sammelwoche abholt.

veröffentlicht am 21.11.2022

Gemeinde Bludesch - AG Vereine und Dorfleben

Vergangene Woche fand die zweite Vereinsinfoveranstaltung der Arbeitsgruppe Vereine und Dorfleben zusammen mit Vereinsvertretern und Arbeitsgruppenmitgliedern statt.

 

Nach der Begrüßung und Einleitung durch GR Manfred Dietrich nahm Bgm. Martin Konzet zur Fragen Stellung, welche im 1. Workshop zu Tage getreten sind.

Im Wesentlichen ging es um Vereinsförderungen, sowie Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit/Werbung und bei Veranstaltungen.

Zu einem ganz zentralen Anliegen der Vereine nahm dann Isabel Baldreich in ihrem Impulsreferat Stellung. Als Vereinscoach und Landesleiterin der Pfadfinder Vorarlberg sprach sie aus dem Nähkästchen einer Vereinsfunktionärin!

Wenn es um Mitgliederfindung und deren Bindung zum Verein geht, kommen ganz viele und speziell vereinsinterne Faktoren zum Tragen.

 

In einem informativen und gut gestalteten Vortrag zeigt Isabel auf, welche Möglichkeiten Vereine haben, Mitglieder zu finden und dann auch halten zu können.

 

Für das Frühjahr 2023 ist eine weitere Vereinsinfoveranstaltung vorgesehen.

veröffentlicht am 21.11.2022

Ortsfeuerwehr Bludesch

„GOLD“ FÜR DREI BLUDESCHER KAMERADEN

 

Philipp Hammerer, Tizian Lamprecht und David Thoma stellten sich am 12.11.2022 dem Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold – der Königsdisziplin unter den Leistungsbewerben.

 

In mehreren Kategorien (Abwicklung eines Einsatzes mit dem Lageinformationssystem, Führungsverfahren, Brandschutzpläne, Formulieren und Geben von Befehlen etc.) galt es mit viel Wissen und Erfahrung die Aufgaben der Prüfer im Feuerwehrausbildungs-zentrum Feldkirch zu bewältigen. Zudem war theoretisches Wissen aus einem Fragenkatalog von 300 Fragen zu beantworten.

 

Unsere Kameraden überzeugten bei der Prüfung mit ihrem Können und durften sich u.a. über die Gratulationen von Landtagspräsident Harald Sonderegger und Landesfeuerwehrinspektor Herbert Österle freuen.

 

Wir gratulieren recht herzlich zur bestandenen „Feuerwehr-Matura“.

 

Nähere Informationen und Fotos von Einsätzen und Veranstaltungen der Ortsfeuerwehr Bludesch sind auf der Homepage www.feuerwehr-bludesch.com sowie im Facebook und Instagram zu finden.

veröffentlicht am 21.11.2022

Campuis Bludesch - Kindergarten

Martinsfest 2022

 

„Ich geh‘ mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir“, sangen die Kinder, während sie gemeinsam mit Eltern, Geschwistern, Großeltern, Onkel und Tante in einem Sternenlauf zum Kindergarten spazierten. Dafür traf sich jede Gruppe an einem anderen Ort in Bludesch und zur gleichen Uhrzeit liefen sie singend zum Kindergarten. Dort wartete auf alle ein Meer aus Lichtern. Jede Gruppe hatte mit viel Fleiß etwas für diesen Abend vorbereitet. Die Begeisterung und Magie waren sowohl bei den Kindern als auch bei allen anderen spürbar. Nach einem großen Applaus ging es dann über in den Ausklang des Abends. Zusammen genoss man ein herrliches Buffet, welches durch Zusammenarbeit von Eltern und Pädagoginnen entstand. Danke an all jene die uns etwas mitbrachten. Auch in der Müslegruppe in Gais fand ein eindrucksvolles Laternenfest statt. Nach dem köstlichen Buffet, das dankenswerterweise die Eltern mit unterschiedlichsten Speisen bereichert hatten, zogen die Kinder stolz mit den selbstgebastelten Laternen aus und sangen Laternenlieder. Mit Liedern und Gedichten beendeten sie den kleinen Umzug und verschenkten zum Abschluss, nach Vorbild des Hl. Martin, selbstgebackene Kekse an alle Besucher. Mit strahlenden Augen und leuchtenden Laternen machten sich die Kinder mit ihren Familien in alle Richtungen auf den Heimweg. Möge das Licht weit hinausgetragen werden, damit auch viele andere Menschen in Frieden und Glück leben können, wie wir hier in Vorarlberg.

veröffentlicht am 21.11.2022

Öffentliche Bücherei Bludesch

Herzliche Gratulation, Klara!

 

Die Aktion Sommerlesen erfreut sich schon seit mehreren Jahren sehr großer Beliebtheit. Durch die  Sommerleseaktion konnte der Leseeifer bei sehr vielen Kindern geweckt werden. Das Interesse und die Liebe am Lesen kann so auf sehr spielerische Weise gefördert werden. 

 

Alle Lesepässe, die in der Bücherei Bludesch abgegeben wurden, nahmen auch an der landesweiten Ziehung teil. Klara Skoberla aus Bludesch/Gais ist die glückliche Gewinnerin. Sie kam zusammen mit ihren Eltern und ihrem Bruder in die Bücherei, um ihren Gewinn abzuholen. Auf dem Bild ist sehr gut zu erkennen, wie sehr sich Klara über den Büchergutschein der Buchhandlung Tyrolia freut. Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns, dass Klara so eine fleißige Besucherin unserer Bücherei ist. 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre Büchereimitarbeiterinnen

Öffnungszeiten:

Montag: 17:00 bis 19:00 Uhr

Mittwoch: 17:00 bis 19:00 Uhr

Freitag: 10.00 bis 12.00

              17:00 bis 19:00 Uhr

Tel 05550/3655-41

buecherei@bludesch.at
www.bludesch.bvoe.at

veröffentlicht am 21.11.2022

Energieregion Blumenegg

Blumenegger Radlerinnen und Radler gewinnen!

 

Als Abschluss des heurigen Radius-Fahrradwettbewerbs, wurden vergangenen Samstag (12.November) beim Ludescher Martinimarkt die Gewinnerinnen und Gewinner gebührend geehrt.

 

Gewinner*innen:

Ludesch:  Susanne Caldonazzi-Schlögel, Mathias Neyer, Renate van Camerijk,

Bludesch: Birgit Bischof, Michaela Gantner, Gerhard Schallert

Thüringen: Dominik Gerster, Christian Küng, Carmen Walch

 

156 Blumenegger*innen haben heuer wieder mitgemacht und in der Zeit von März bis Oktober insgesamt 146.580 Kilometer umweltfreundlich und gesund zurückgelegt.

Die Klimabilanz der Energieregion Blumenegg freut es auch. Den durch die Verwendung des Rades anstatt des Autos konnten heuer 26 Tonnen des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) eingespart werden.

Auch die Geldtasche der Radfahrenden in der Region wurde geschont. Zusammen konnten sie rund 50.000 Euro Treibstoffkosten sparen, die sie sonst bei der Tankstelle ausgegeben hätten.

 

Durchschnittlich radelten die Bludescher*innen mit über 1.400 Kilometern pro Radler*in am meisten. Dicht gefolgt von Ludesch und Thüringen mit ca. 600 km pro Radler*in.

Unter allen Teilnehmer*innen die über 100 Kilometer geradelt sind, wurden neun Gewinner*innen ermittelt. Sie durften sich über ein E-Bike Fahrsicherheitstraining, eine geführte E-Mountainbiketour oder eine Teilnahme bei der M3 Montafon E-Bike Genussrunde freuen. Und weil das Radeln zu zweit viel mehr Spaß macht, dürfen die Gewinner*innen eine zweite Person auf ihre Gewinntour mitnehmen!

Die Bürgermeister der Energieregion bedankten sich bei allen Teilnehmer*innen und gratulierten den Gewinnern herzlich!

 

In ganz Vorarlberg haben heuer insgesamt mehr als 9.863 Menschen am Fahrradwettbewerb teilgenommen. Gemeinsam sind sie mehr als 9,7 Millionen Kilometer in die Pedale getreten. 2022 wurden in Vorarlberg gegenüber dem Vorjahr um 15 Prozent mehr Kilometer mit dem Rad zurückgelegt.

 

veröffentlicht am 21.11.2022

Energieregion Blumenegg

Die Region macht sich schlau beim Thema Strom aus PV

 

Über 60 Gäste bei Vortrag „Die Sonne und du“ der Energieregion Blumenegg zum Thema Sonnen-Strom.

 

Am 24. Oktober lud die Energieregion Blumenegg zum Vortrag „Die Sonne und du“ zum Thema Strom aus Photovoltaik in den Kronensaal der Gemeinde Bludesch statt. Die Themen Stromproduktion, Speicherung und Nutzung zog mehr als 60 interessierte Gäste aus der Region an.

 

Bereits im Jahr 2020 wurden in der Energieregion rund 3.700.000 Kilowattstunden Strom aus Photovoltaikanlagen (PV) produziert. Mit dieser Strommenge können ca. 1.000 Haushalte mit erneuerbarem Strom versorgt werden.

 

Nicht zuletzt durch die derzeitige Energiekrise möchten mehr und mehr Hausbesitzer Strom am eigenen Hausdach produzieren. Wie dieser Strom sinnvoll genutzt werden kann, welche Förderungen es gibt und welche Rahmenbedingungen zu beachten sind, darüber informierte der Vortrag von Antje Wagner (Energieinstitut). Neben dem Klimaschutzbeitrag durch die CO2-Vermeidung und dem Beitrag zur Energiewende auch die Wirtschaftlichkeit, die leichte Handhabbarkeit und die Vermeidung der Flächenversiegelung als Vorteile der Photovoltaik auf.

 

Konkrete Ratschläge gibt es zur Installation von Photovoltaikanlagen. Beim Bau ist eine Verschattung der Anlage zu vermeiden. Bei der Ausrichtung gibt es hingegen Spielraum auch für weniger günstige Lagen (Ost-West). Allgemein ist eine Photovoltaikanlage schon nach wenigen Betriebsjahren amortisiert. Im praktischen Alltag mit einer PV-Anlage sollten große Stromverbraucher im Haushalt (Waschmaschine, E-Herd …) nur dann eingeschaltet werden, wenn die Sonne scheint und auf die entsprechende Uhrzeit verlegt werden.

 

Fa. Küng Thüringen und Fa. doma vkw standen allen Photovoltaik-Interessenten im Anschluss an den Vortrag für Fragen zur Verfügung.

 

Das größte Problem bei der Installation einer Photovoltaikanlage ist derzeit einen freien Termin bei einem Handwerker zu finden. Um die Zeit bis zum Installationstermin der Anlage gut zu nutzen, bietet sich ein genauerer Blick auf die Energieverbrauchssituation des eigenen Haushalts an: Gibt es Einsparungspotentiale bei elektrischen Geräten im Haushalt, oder auch im Wärmeverbrauch? Bei diesen Fragen kann man sich auch jederzeit bei der Energieberatung der Energieregion Blumenegg, Gebhard Bertsch unter 05550/23666 melden.

 

Die Energieregion Blumenegg freut sich auf die Umsetzung vieler weiterer Stromproduktionsanlagen auf privaten Dächern.

veröffentlicht am 21.11.2022

Kultur Im Walgau: KulturClip - Episode 17

Harald Rhomberg, Obmann des Vorarlberger Burgenausschusses, führt uns durch die Geschichte der Walgauer Burgen.

Episode 17: Walgauer Burgen

 

Die Webserie “Kultur im Walgau” bietet einen Einblick in das Kulturangebot der REGIO-Gemeinden zwischen Bludenz und Feldkirch und rückt die WALGAUER Kulturschaffenden in den Vordergrund.

Trailer zur 2. Staffel

veröffentlicht am 21.11.2022

Campus Bludesch - Eltern-Kind-Turnen

Wir bieten ab Januar wieder zwei Kurse Eltern-Kind-Turnen im Campus an.

 

Dazu können Sie sich im Campus-Bludesch, 0555/3655-20 oder unter campus@bludesch.at  vormerken lassen. Geben Sie dazu bitte den Namen des Kindes, das Geburtsdatum und Ihre Telefonnummer an.

Wir sammeln die Anmeldungen und geben sie dann an die Volkshochschule Bludenz weiter. Die VHS nimmt dann Kontakt mit Ihnen auf.

Anmeldeschluss: 28.11.2022

Begrenzte Teilnehmerzahl, Reihung erfolgt nach Anmeldung.

Kurstitel oder Thema:

Eltern-Kind-Turnen (von 3 bis 4 Jahren, in Begleitung), Bludesch

Stichtag: Geburtsdatum bis 01.09.2018

 

ReferentIn:          Burtscher Karin

Veranstaltungsort: Kindercampus Bludesch, Bewegungsraum, Eingang Farbgasse 4

Kursbeginn:          Mi 11.01.2023  14:15 Uhr bis 15:15 Uhr

Kursdauer:            (10 x 1 Stunde)

Kursinhalt/Kursziel:

Das abwechslungsreiche Spiel- und Bewegungsprogramm bietet Kindern die Möglichkeit, gemeinsam mit Ihren Eltern neue Bewegungserfahrungen zu machen. Der Kurs soll Spaß und Freude an Bewegung wecken und Sicherheit und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten vermitteln.

 

Bitte beachten: pro Kind eine Begleitperson!

 

Kursbeitrag: € 120,- (mit Familienpass 30 % Ermäßigung = € 84,-)

 

Campus Bludesch: Eingang Farbgasse, kein Parken am Campus möglich (bitte die nahegelegenen öffentlichen Parkplätze benutzen)

Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnpatschen

 

Kurstage:11.01., 18.01., 25.01., 01.02., 08.02., 22.02., 01.03., 08.03., 15.03., 22.03.

 

Kurstitel oder Thema:

Eltern-Kind-Turnen (von 2 bis 3 Jahren, in Begleitung), Bludesch Stichtag: Geburtsdatum bis 01.09.2019

ReferentIn:    Burtscher Karin

Veranstaltungsort: Kindercampus Bludesch, Bewegungsraum, Eingang Farbgasse 4

Kursbeginn:          Mi 11.01.2023  15:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Kursdauer:           (10 x 1 Stunde)

Kursinhalt/Kursziel:

Das abwechslungsreiche Spiel- und Bewegungsprogramm bietet Kindern die Möglichkeit, gemeinsam mit Ihren Eltern neue Bewegungserfahrungen zu machen. Der Kurs soll Spaß und Freude an Bewegung wecken und Sicherheit und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten vermitteln.

 

Bitte beachten: pro Kind eine Begleitperson!

 

Kursbeitrag: € 120,- (mit Familienpass 30 % Ermäßigung = € 84,-)

 

Campus Bludesch: Eingang Farbgasse, kein Parken am Campus möglich (bitte die nahegelegenen öffentlichen Parkplätze benutzen)

Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnpatschen

 

Kurstage:11.01., 18.01., 25.01., 01.02., 08.02., 22.02., 01.03., 08.03., 15.03., 22.03.

veröffentlicht am 20.11.2022

Einladung zur 19. Sitzung der Gemeindevertretung

zu der am Montag, 21.11.2022 um 19:30 Uhr im Kronen-Saal stattfindenden 19. Sitzung der Gemeindevertretung

 

Tagesordnung:

 

01. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
02. Genehmigung der Verhandlungsschriften der 17. und 18. Gemeindevertretungssitzung
03. Projekt „Soziale Nahversorgung“ – Präsentation, Beratung und Beschlussfassung
04. Sanierung Naturbad Untere Au, Frastanz – Investitionskostenbeitrag – Präsentation, Beratung und Beschlussfassung
05. Abgangsfinanzierungsvereinbarung Mohi Blumenegg – Beratung und Beschlussfassung
06. Gemeindeverband Dienstleistungszentrum Blumenegg – Beratung und Beschlussfassung:
a) Entsendung von Vertretern der Gemeinde
b) Übertragung von diensthoheitlichen Befugnissen – Verordnung gemäß § 96a Gemeindeangestelltengesetz 2005
c) Personalgestellungsvertrag
07. Änderung von Verordnungen und Gebührenanpassungen – Beratung und Beschlussfassung:
a) Wassergebührenordnung
b) Kanalordnung
c) Abfallgebührenordnung
d) Friedhofgebührenordnung
e) Hundeabgabe-Verordnung
f) Mittagessen-Tarife im CAMPUS Bludesch
g) Abfuhrordnung
08. Berichte:
a) Bürgermeister
b) Regio im Walgau
c) Gemeindevorstand
d) Ausschüsse / Arbeitsgruppen
09. Allfälliges

 

Der Bürgermeister

veröffentlicht am 15.11.2022

Obst- und Gartenbauverein Bludesch

Reisigausgabe durch den OGV Bludesch

 

Auch dieses Jahr geben wir wieder Reisig zum Erstellen von Advents- und Weihnachtsdekorationen sowie zum Abdecken im Garten aus. Wir bieten Zweige von Tanne und Fichte an. Die Reisigausgabe findet am Samstag, den 19. November von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Hofstall Bludesch gegen freiwillige Spenden statt.

veröffentlicht am 14.11.2022

Gemeinde Bludesch

Bürgerbäume – schenk mit uns einen Baum!

 

Die Aktion Bürgerbäume nahm nach dem Start im Juli schnell an Fahrt auf. So konnten wir bisher 7 Anträge entgegennehmen. Weitere Bestellungen für die Pflanzung im Frühjahr sind bereits angekündigt. Am Freitag, dem 4. November, wurden bereits eine Winterlinde und zwei Silberweiden am Freizeitplatz gepflanzt. Vier Maroni werden in den kommenden Wochen noch ein schönes Plätzchen in Bludesch bekommen. Ein großer Dank geht an die Bauhofmitarbeiter, die die Bäume mit besten Kenntnissen sorgfältig pflanzen, hegen und pflegen.

 

Du suchst noch ein tolles und außergewöhnliches Geschenk zu Geburt(stag), Hochzeit, Jubiläum oder einfach als schöne Erinnerung? Dann schenke auch du einen Baum und mache mit uns Bludesch noch grüner! Die Broschüre mit detaillierten Informationen und Antragsformular findest du unter https://www.bludesch.at/umwelt-energie/burgerbaume/ .

Patricia Pritz | e5-Team Bludesch

veröffentlicht am 14.11.2022

Jahrgänger 1958 - 1961 im Südtirol

Am Wochenende vor Allerheiligen hieß es einsteigen und ab ins Südtirol,  für insgesamt 25 ehemalige Schulkolleginnen und Kollegen der Volksschule Bludesch. Es wurde schnell einmal  klar, dass die Organisatoren  diesen Ausflug penibel vorbereitet haben. Mit einer kleinen süßen Begrüßung mit  der Aufschrift  „ Schön,  dass du dabei bist“ wurden wir Willkommen geheißen. Auch unser Chauffeur Martin Mathis der Fa. Haueis verstand es,  in seinem breiten „Montafoner Dialekt“,  schon bei der Begrüßung für eine gute Stimmung zu sorgen. Da sich eigentlich alle in den wenigen Jahren seit der gemeinsamen Schulzeit so gut wie nicht verändert haben, war umgehend klar,  wer wohin gehört. Nach ca. 11/2 Stunden Busfahrt  Richtung Innsbruck – Brenner gab es eine kräftige Jause mit Rauchpause. Gestärkt ging es nun weiter,  die Stimmung war sowieso gut und wurde dann noch getoppt,  als Harry Prünster alias „ MS Martin Schnetzer seine Ziehharmonika auspackte und bekannte Lieder zum Mitsingen und deftige Witze aus seinem großen Repertoire,  zum Besten gab. In Bozen angekommen bei nahezu sommerlichen Temperaturen,  steuerten wir den Waltherplatz an, welcher nach dem Dichter Walther von der Vogelweide benannt ist. Das alljährliche Apfelfest welches dieses Wochenende stattfand,  sorgte für reichhaltige Unterhaltung. Mit etwas Verspätung ging es dann auf die südtiroler Weinstraße nach St. Michael in die Weinkellerei „ Brigl„ zur  Kellerbesichtigung und  Weinverkostung bekannter Südtiroler Auslese Weine. Der Kellermeister verstand sein Handwerk und sorgte bei der Kredenzierung der Weine für beste Unterhaltung.  Weiter ging es dann nach Kurtinig a.d. Weinstraße wo wir im Hotel „Teutschhaus “ wirklich großzügige  Quartiere bezogen. Es folgte das  Abendessen bei  gutem Wein, Livemusik die zum Tanzen eingeladen hat und  netten Gesprächen bis die Uhr auf Winterzeit umgestellt werden musste. Einigen war es dann aber doch noch zu früh zum Schlafen gehen und für diese hatte  Martin „ Mägni“ Hartmann vorgesorgt. Edle Tropfen verbargen sich in seinem Kofferraum, welche in der Raucherlounge des Hotels noch eingeschenkt  wurden.

 

Nach reichhaltigem Frühstück stand das Museum „Firmian“ auf der Burg Sigmundskron von Reinhold Messner auf dem Programm. Für die meisten Teilnehmer  war dies der erste Besuch und so waren wir beeindruckt,  was diese lebende Bergsteigerlegende hier geschaffen und auf die Beine gestellt hat. Anschließend mussten wir uns (leider schon)  auf die Rückreise  begeben. Entlang der Etsch, vorbei an wunderschönen Weinplantagen war unser nächster Halt dann in  Bressanone im Hotel Löwenhof, am Beginn des Eisacktals. Hier haben wir in einer überdachten Pergola ausgezeichnet zu Mittag gegessen. Einsteigen und weiterfahren,  denn der nächste Stopp soll dann am Brenner sein, wo unsere  Mädels noch die Möglichkeit haben sollen, ein wenig durch die Outlets zu schlendern, bevor dann endgültig die letzte Etappe in Angriff genommen wird. Gut gelaunt aber auch ein wenig müde kamen wir dann gegen 19 Uhr wieder in Bludesch an und versprachen uns gegenseitig,  dass dies nicht der letzte Ausflug gewesen sein sollte. Großen Dank gilt noch einmal allen Mitfahrenden,  vor allen aber den Damen, welche sich vorbildlich verhalten haben! „MS“ für seine Einlagen, sowie den Organisatoren Anneliese Battlogg, Wolfgang Reiter, Martin Muther und Hans-Peter Hartman,  sowie der Fa. Haueis mit ihrem Fahrer Martin  Mathis. (KI)

veröffentlicht am 14.11.2022

Öffentliche Bücherei Bludesch - Bilinguale Kinderbücher

Ganz stolz hält die fünfjährige Derya das Kinderbuch „En Büyük Hazine“ auf Deutsch

 

Der größte Schatz“ in ihren Händen. Sie erzählt, dass ihr der Bruder das Buch zuerst auf Deutsch und die Oma auf Türkisch vorlesen wird. Wer das Buch aufklappt, sieht auf der ersten Seite türkischen und auf der zweiten Seite deutschen Text. Der Inhalt ist auf beiden Seiten der gleiche. Die Zweisprachigkeit geht über die gesamten 36 Seiten des Buches weiter.

 

Bilinguale Bücher haben einen großen pädagogischen Nutzen, denn viele Kinder glauben, sich vor Schuleintritt für eine ihrer zwei Muttersprachen entscheiden zu müssen. Mit zweisprachigen Kinderbüchern kann einer Entfremdung der Sprachen entgegengewirkt werden.

En Büyük Hazine“ ist eines von vielen bilingualen Kinderbüchern der Bücherei Bludesch.

Selbstverständlich hat die Bücherei Bludesch auch eine große Auswahl an englischen Bilderbüchern und führt die englische Zeitschrift Spotlight.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Büchereimitarbeiterinnen

 

Öffnungszeiten:

Montag: 17:00 bis 19:00 Uhr

Mittwoch: 17:00 bis 19:00 Uhr

Freitag: 10.00 bis 12.00

              17:00 bis 19:00 Uhr

Tel 05550/3655-41

buecherei@bludesch.at
www.bludesch.bvoe.at

veröffentlicht am 14.11.2022

Reisigausgabe durch den OGV Bludesch

Auch dieses Jahr geben wir wieder Reisig zum Erstellen von Advents- und Weihnachtsdekorationen sowie zum Abdecken im Garten aus. Wir bieten Zweige von Tanne und Fichte an. Die Reisigausgabe findet am Samstag, den 19. November von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Hofstall Bludesch gegen freiwillige Spenden statt.

veröffentlicht am 11.11.2022

Kultur Im Walgau: KulturClip - Episode 16

Der Hobbyhistoriker Otto Barwart lüftete das Geheimnis des Heidenhauses in Röns.

Episode 16: Heidenhaus Röns

 

Die Webserie “Kultur im Walgau” bietet einen Einblick in das Kulturangebot der REGIO-Gemeinden zwischen Bludenz und Feldkirch und rückt die WALGAUER Kulturschaffenden in den Vordergrund.

Trailer zur 2. Staffel

veröffentlicht am 08.11.2022

Winteröffnungszeiten beim Bauhof Bludesch

Seit dem 1. November 2022 gelten wieder die Winteröffnungszeiten.

 

Der Bauhof Bludesch ist Jeden Dienstag von 16-18 Uhr und jeden zweiten Samstag von 10-12 Uhr (außer feiertags) geöffnet.

 

Grünmüll kann noch bis 26.11.2022 kostenpflichtig abgegeben werden.

veröffentlicht am 08.11.2022

Sternsingeraktion in Bludesch

STERNSINGEN: Mach mit!

 

Krone richten,

Stern tragen,

Kassa zum Klingeln bringen.

Welt besser machen!

 

Wenn du bei einer großartigen Aktion mitmachen und einmal in königlichen Gewändern von Haus zu Haus ziehen willst, dann bist du bei uns, den Sternsingern, genau richtig.

 

Hard Facts:

  • Du bist zwischen 8 und 99 Jahre alt
  • Kannst drei Nachmittage deiner Ferien entbehren (3. – 5.01.2023) und Teilnahme am Abschlussgottestdienst am 6.01.2023
  • Traust dich vor anderen zu singen
  • Süßigkeiten garantiert!

 

Probentage:      02.12.2022 16:00-17:00

                         16.12.2022 16:00-17:00

                         20.12.2022 16:00-17:00

 

Weitere Informationen bekommst du nach deiner Anmeldung.

 

Begleitpersonen gesucht! (ab 16 Jahren)

Kinder bei ihrem Einsatz begleiten.

Menschen im globalen Süden unterstützen

Für unsere kleinen Sternsinger suchen wir Begleitpersonen, die sie während ihrem Einsatz begleiten.

 

Koch oder Köchin gesucht!

Nach dem Einsatz sind die Sternsinger hungrig und würden gerne ein leckeres Essen haben. Du kannst dir vorstellen am 3., 4. oder 5.01.2023 kleine Speisen wie Würstchen, Pizza, Spaghetti, etc. bei dir Zuhause für jeweils 1 Gruppe/ 5 Personen zu kochen?

 

Alle Anmeldungen bei:

Telefonnummer: Mirjam Rauch: +43 677 61337499 oder Sabrina Micheli: +43 699 11030622

Email: sternsingerbludesch@gmail.com

 

Wir freuen uns auf dich!

Mirjam Rauch, Sabrina Micheli, Simone, Carmen und Franziska Schnetzer

Flyer

veröffentlicht am 08.11.2022

Militärkommando Vorarlberg - Walgaukaserne Bludesch

Information

 

Im November werden beim Übungsplatz Auwald und Gaisbühel immer wieder Übungstätigkeiten (auch mit Leuchtmittel und Munition) stattfinden.

Wir bitten die Bevölkerung um Verständnis.

veröffentlicht am 08.11.2022

Kultur Im Walgau: KulturClip - Episode 15

Christian Mathis, Direktor der Musikschule Walgau, führt uns durch die musikalische Landschaft der Region.

Episode 15: Musikschule Walgau

 

Die Webserie “Kultur im Walgau” bietet einen Einblick in das Kulturangebot der REGIO-Gemeinden zwischen Bludenz und Feldkirch und rückt die WALGAUER Kulturschaffenden in den Vordergrund.

Trailer zur 2. Staffel

veröffentlicht am 02.11.2022

Ortsfeuerwehr Bludesch - Preisjassen 2022

Buur, Nell & Ass spielen am Sonntag, den 20.11.2022 um 14:00 Uhr beim großen Preisjassen der Ortsfeuerwehr Bludesch wieder eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, sich in 2 Spielrunden eine möglichst gute Ausgangssituation für die Stichzahlziehung zu sichern. Gejasst wird im Kronensaal, dem Restaurant Blu-Thu und im Feuerwehrhaus!

 

Unterstütze auch Du die Ortsfeuerwehr mit Deiner Teilnahme und gewinne entweder bares Geld (1. Preis € 500,00, 2. Preis € 300,00, 3. Preis € 200,00) oder einen der ca. 100 tollen Warenpreise. Nenngeld € 10,00 inklusive ein Stück Kuchen. Preisverteilung mit Ziehung der Stichzahl um 17:00 Uhr im Kronensaal.

 

Besuch uns auf unserer Homepage www.feuerwehr-bludesch.com, im Facebook oder auch auf Instagram.

veröffentlicht am 31.10.2022

Archiv

Aktion Bürgerbäume – vom 24.06.2022

Bludesch ist grün! Die Gemeinde Bludesch verfügt über 54,83 ha Wald. Das sind ca. 204 m2 Wald pro Einwohner. Mit der Aktion Bürgerbäume können Bäume zu den verschiedensten Anlässen verschenkt werden.

Diese Website verwendet zur Besucher-Analyse Cookies.
Weitere Informationen zum Datenschutz

einverstanden