Aktuelle Meldungen

WiWa Feriencamps - Unvergessliche Erinnerungen in den Sommerferien

Bereits das dritte Jahr fand heuer das WiWa Feriencamp Abenteuer & Handwerk in den vier Walgaugemeinden Bürs, Nüziders, Frastanz und Nenzing statt.

 

Das abwechslungsreiche Programm – organisiert von der Wirtschaft im Walgau – fand überaus großen Anklang. Über 130 Kinder von 8 - 12 Jahren aus dem Raum Walgau, Bludenz, Brandnertal und sogar Bregenz haben daran teilgenommen und erlebten abwechslungsreiche, informative und actionreiche Tage im Walgau.

 

Die vier MINT-Bereiche – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik bildeten dabei den inhaltlichen Schwerpunkt der einzelnen Feriencamps.

 

Die Kinder erfuhren Wissenswertes bei der Seifenherstellung und dem Wasserkreislauf mit der FH Vorarlberg. Sie werkten mit den Holz-, Bau-, Metall- und Stromfüchsen. Sie bekamen Einblick bei der Firma Koje, 11er, Lehmwerkstatt Schlins, Glaswerkstatt im Hummelhof, E-Werke Frastanz und Elektrizitätswerk Museumswelt Frastanz. Jede Menge Abenteuer, Handwerk, Spiel und Spaß stand auf dem Programm.

 

Im Dauereinsatz waren die MINT Escape Games und die MINT Blue Bots der Wirtschaft im Walgau. Mit diesen konnten die Kinder in die Welt der Informatik eintauchen und auf spielerische Art und Weise das Programmieren kennen lernen. Mit den Walgauer Experimenten konnten Natur und Physik auf eindrucksvolle Weise erforscht werden.

 

Die Kinder blicken auf wunderbar aufregende Ferienwochen und unvergessliche Erinnerungen zurück.

 

Weitere Informationen unter:

https://www.wirtschaft-im-walgau.at/handwerker-feriencamp/

 

Kontaktperson:

Pamela Markstaler | Projektkoordination

Tel. 0664 1000 604 | E-Mail: pamela.markstaler@wirtschaft-im-walgau.at

veröffentlicht am 04.08.2022

Erhebung über Alltagsfähigkeiten Erwachsener (PIAAC)

PIAAC - Welche Alltagsfähigkeiten haben Erwachsene?

 

Über 30 Länder nehmen an der internationalen PIAAC-Studie teil, in Österreich startet PIAAC im September 2022. PIAAC steht für Programme for the International Assessment of Adult Competencies und wird von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) organisiert, für die nationale Durchführung ist Statistik Austria verantwortlich.

 

Worum geht es bei PIAAC?
Ob beim Einkauf im Supermarkt, bei Behördenwegen oder in der Arbeit: Erwachsene setzen tagtäglich Alltagsfähigkeiten ein, meist ohne überhaupt darüber nachzudenken und nehmen so am gesellschaftlichen Leben aktiv teil. Die PIAAC-Studie erfasst diese Fähigkeiten und liefert so Erkenntnisse für die Bildungs- und Arbeitsmarktpolitik.  Für die Teilnahme sind keine besonderen Kenntnisse oder Fähigkeiten notwendig.

 

Wer kann teilnehmen?
Statistik Austria wählt eine zufällige Stichprobe Erwachsener aus.

Diese Personen werden schriftlich zur Teilnahme eingeladen. Wer einen Einladungsbrief erhält, vereinbart einen passenden Termin mit einer Erhebungsperson.

Die Befragung besteht aus zwei Teilen. Nach einem allgemeinen Fragebogen bearbeiten die Studienteilnehmer:innen eigenständig Alltagsaufgaben.

Als Dankeschön für die Teilnahme bekommen alle Studienteilnehmer:innen 50 Euro. Sie können zwischen einem Einkaufsgutschein und der Weiterleitung einer Spende an ein österreichisches Naturschutzprojekt wählen.

 

Wo gibt es weitere Informationen?
www.statistik.at/piaac

piaac@statistik.gv.at

+43 1 711 28-8488 (Montag bis Freitag 8:00–17:00)

veröffentlicht am 25.07.2022

Gemeinde Bludesch - Glückwünsche zum Geburtstag

Archivar Stefan Stachniß

 

Bgm. Martin Konzet gratulierte Archivar Stefan Stachniß recht herzlich zu seinem runden Geburtstag und überreichte ihm eine kleine Aufmerksamkeit der Gemeinde.

veröffentlicht am 18.07.2022

Gemeinde Bludesch - Haussammlung

Der ÖZIV – Landesverband Vorarlberg, Interessenvertretung für Menschen mit Behinderungen, wird vom 01.08. bis einschließlich 31.08.2022, die jährliche Haussammlung durchführen.

veröffentlicht am 18.07.2022

Krankenpflegeverein Flohmarkt - Sommerpause

Der Flohmarkt macht vom 25.07.2022 bis zum 09.09.2022 Urlaub. Am Samstag, den 16.09.2022 sind wir wieder für Sie da.

 

Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Sommer!

Das Flohmarkt-Team

veröffentlicht am 18.07.2022

Campus Bludesch - Kinder-Kunstausstellung

Das ganze Jahr über galt im Kindergarten im CAMPUS Bludesch das Motto „Meine Welt ist bunt“. Mit verschiedenen Materialien & Techniken haben die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. In den Kreativwochen im Frühling hat sich dann jede Gruppe auf ein Material konzentriert.

 

Die Kinder aus der Igelgruppe bekamen für diese Zeit Draht, Steine und Perlen zur Verfügung gestellt. Damit gestalteten sie verschiedenste Figuren und Objekte. Die Rehle beschäftigten sich mit dem Filzen von Schafwolle und ließen eine kleine Wald- und Wiesenlandschaft entstehen. Bei den Schlaufüchsen stand das Modellieren im Vordergrund. Jedes Kind hat aus Modelliermasse Kunstwerke geknetet und anschließend bemalt. Es entstanden Tiere, Figürchen, Schalen und Schmuck. Die Eulenkinder stellten ihr Material Pappmache selbst her. Sie ließen daraus Figuren erwachen die sie ebenfalls bemalten und mit Holzbeinen ausstatteten. Jede Figur wurden außerdem von ihrem Erschaffer getauft.

 

Am Freitag 01.07. war es endlich soweit und die Kinder durften ihre Familien zu der großen Kinder-Kunstausstellung im Kindergarten des CAMPUS einladen. Die Aufregung war riesig als sich alle für ein gemeinsames Lied vor den Familien aufstellten. Auch der Bürgermeister Martin Konzet und die Leiterin Anja-Susann Dietze richteten ein paar nette Worte an die Familien und die kleinen Künstler. Im Anschluss daran durften die Kinder, unsere Kunst-Experten ihre Gäste durch die Gruppenräume führen und die Arbeit des vergangenen Jahres präsentieren. Im Begegnungsraum wurde in der Zwischenzeit alles für einen gemütlichen Ausklang hergerichtet. Bei feinen Leckereien, die die Familien uns dankenswerter Weise mitgebracht haben, ließen wir den Nachmittag gemeinsam ausklingen. Wir alle haben uns sehr gefreut uns nach zwei Jahren wieder bei einem großen Abschlussfest mit vielen Gästen treffen zu können. Somit konnten wir für das vergangene Kindergartenjahr einen gebührenden Abschluss finden und freuen uns auf die Sommerzeit.

 

Das Team vom Kindergarten im CAMPUS Bludesch

veröffentlicht am 15.07.2022

Campus Bludesch - Jahresabschluss

Wieder geht ein Jahr zu Ende und die Kinder freuen sich schon auf den Sommer.

 

Zum Abschluss des Betreuungsjahres trafen sich alle Kinder und Eltern der Kleinkinderbetreuung zu einem Fest der Familie im CAMPUS Bludesch. Wir freuten uns sehr, nach langer Zeit ein gemeinsames Fest in unserem schönen CAMPUS durchführen zu können. Bei einer kleinen Olympiade konnten die Kinder ihre Kräfte messen und alle Sinne stärken. Es gab für alle Teilnehmenden für ihre Anstrengungen am Schluss eine Überraschungstüte und das Jahresabschlussgeschenk. Der Bürgermeister Martin Konzett und die Leiterin vom Campus Anja-Susann Dietze eröffneten das Fest. Ein kleines Programm aus Liedern und Tänzen, welche die Kinder das ganze Jahr begleiteten, erfreute die Herzen der Eltern. Auch wenn das Grillen mit Würsteln und Stockbrot wetterbedingt nicht im Freien stattfinden konnte, fand man sich zum Essen und Trinken im großen Campus zum Ausklang zusammen.

 

Zum Abschluss für die Schüler der 4. Klassen von der Kinderbetreuung für Volksschulkinder ging es mit dem Bus zur Museumsführung nach Feldkirch in die Schattenburg. Dort erfuhren sie sehr viel über die Ritterzeit und wurden zu guter Letzt noch alle zum Ritter geschlagen. Es blieb natürlich auch noch Zeit für ein Eis und gemeinsame Gespräche bevor es zurück nach Bludesch ging.

 

Wir wünschen allen Kindern und Eltern einen schönen und erholsamen Sommer.

veröffentlicht am 15.07.2022

JKAW - Monatsplan August

veröffentlicht am 15.07.2022

Sommeröffnungszeiten Gemeindeamt Bludesch

Während der Sommerferien (11.07. bis 09.09.2022) gelten die Sommeröffnungszeiten.

Mo, Mi, Do, Fr - jeweils von 8-12 Uhr, Di 8.30 - 12 Uhr

Nachmittags nur nach Vereinbarung.

veröffentlicht am 11.07.2022

Gemeinde Bludesch - Gemeinschaftsveranstaltung

Am 7.7.2022 trafen sich die Bediensteten der Gemeinde Bludesch und des Campus zum gemeinsamen Abendessen im Fohrencenter in Bludenz. Gestärkt wurde in das angrenzende „Strike“ gewechselt, um dort gemeinsam mehrere Runden zu bowlen.

 

Danke an alle Beteiligten für den unterhaltsamen und lustigen Abend.

veröffentlicht am 10.07.2022

JKAW - Walgauer Jugendsommer

veröffentlicht am 10.07.2022

Pensionistenverein Bludesch

Tagesfahrt ins Lechtal und Tannheimertal

 

Einen unvergesslichen Tag bot der Tagesausflug der Pensionisten Bludesch ins Lech- und Tannheimer Tal. Bei herrlichem Wetter fuhren die 52 Personen zuerst nach Steeg, wo sie bei einer Führung in der „Kräuterwelt Lechmed“ in die Welt der Heilpflanzen eintauchen konnten. Anschließend zog es die Gruppe weiter zu einem gemeinsamen Mittagessen nach Tannheim-Schmieden. Von dort aus wurden sie vom „Alpenexpress-Bähnle“ abgeholt, welches sie zum Naturschutzgebiet Vilsalpsee brachte. Das beeindruckende Panorama, der tiefblaue See und die vielfältige Pflanzenwelt konnten bei einem gemütlichen Spaziergang genossen werden. Mit vielen Eindrücken im Gepäck reiste die Gruppe wieder zurück in Richtung Heimat. Bei einem letzten Stopp in Imst, konnte der Tag bei einem abschließenden Abendessen gemütlich ausgeklungen werden.

veröffentlicht am 10.07.2022

Gemeinde Bludesch - Achtung! Geänderter Vorrang

Auf Grundlage einer Überprüfung der bestehenden Verkehrszeichen und von Kreuzungsbereichen im gesamten Gemeindegebiet durch das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) wird im Kreuzungsbereich „Wingert“/“Halde“ der Vorrang geändert. Lenker von Fahrzeugen auf der öffentlichen Verkehrsfläche „Wingert“ haben Lenkern von Fahrzeugen auf der öffentlichen Verkehrsfläche „Halde“ den Vorrang zu geben.

 

Die Verordnung tritt mit Anbringung des Verkehrszeichens in Kraft.

Mit der Bitte um Beachtung!

veröffentlicht am 10.07.2022

Radius Fahrradwettbewerb Blumenegg

Testimonial Juni 2022

 

  • Kilometerstand Juni 2022

Ludesch: 10.512 km, 31 Teilnehmer*innen

Bludesch: 42.540 km, 52 Teilnehmer*innen

Thüringen: 19.410 km, 61 Teilnehmer*innen

 

  • Jos, warum radelst du (mit beim Radius Fahrradwettbewerb 2022)?

Weil es mir einfach Spaß macht!

 

  • Was passiert in Blumenegg rund ums Fahrrad noch:

Mit dem Rad zur Arbeit zu fahren wird in Blumenegg nun wieder ein Stück einfacher, denn die Blumenegger Gemeinden organisieren eine Jobradaktion für ihre Mitarbeiter*innen. Eine ganz klare Win-Win Situation für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Die Mitarbeiter*innen profitieren finanziell von günstigen Konditionen beim Kauf des neuen Fahrrads für den Arbeitsweg, der Arbeitgeber von gesunden und ausgeglichenen Mitarbeitern. Das gute dabei: Jeder Betrieb kann eine Jobradaktion durchführen, die Gemeinde dient als Vorbild! Weise auch du deine Arbeitgeber*in auf die Möglichkeit einer Jobradaktion hin – alle Infos dazu findest du hier: https://www.energieinstitut.at/unternehmen/mobilitaet/betriebliches-mobilitaetsmanagement-angebote/jobrad/

 

Vorarlberg radelt von 20.03.-30.09.22

Infos und Teilnahme: www.vorarlberg-radelt.at

Mach mit in Blumenegg und gewinne tolle Preise!

veröffentlicht am 10.07.2022

WalgauWiesenWunderWelt

Hilf mit beim Erhalt der Walgauer Naturschätze!

 

Du möchtest im Sommer draußen in der Natur unsere Landwirtinnen und Landwirte unterstützen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt leisten? Dann ist die Aktion Heugabel genau das richtige für dich! In Halb- oder Ganztages-Einsätzen greifst du selbst zur Heugabel oder anderen Gerätschaften und hilfst mit bei der Ernte des Heus. Dadurch wird ein Zuwachsen und Verbuschen der kostbaren Mager- und Streuewiesen verhindert und wertvolle Lebensräume werden gesichert. Hin und wieder ist deine Hilfe auch bei anderen Pflegeeinsätzen wie Schwenden, Neophyten Bekämpfung oder Streuobst auflesen gefragt. Am Ende des Tages wartet eine feine Jause und beim großen Heugabelfest im Herbst ein geselliges Beisammensein mit kleinen Preisen auf dich.

 

Das Projekt ist eine super Möglichkeit Einblicke in die landwirtschaftlichen Tätigkeiten und Strukturen zu bekommen und die regionalen Lebensmittelproduzenten persönlich kennen zu lernen.

 

Die Aktion Heugabel findet über den Sommer und Herbst hinweg je nach Witterung im ganzen Walgau verteilt statt. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Bei Interesse melde dich gerne mit deinen Kontaktdaten bei Marina Fischer unter walgau-wunder@imwalgau.at

 

Ein Projekt der Regio Im Walgau. Die Aktion Heugabel wurde vor 26 Jahren ins Leben gerufen und gilt als Brückenschlag zwischen Naturschutz und Landwirtschaft. Weitere Informationen auf www.walgau-wunder.at

veröffentlicht am 05.07.2022

e5-Region Blumenegg - Poly goes 2 DLZ

Die e5-Region Blumenegg veranstaltete auch heuer wieder zum Schuljahrende einen Informationsvormittag für die Polytechnische Schule Thüringen.

Etwa 30 Jugendliche konnten im Wertstoffsammelzentrum des DLZ noch Basiswissen für ihren weiteren Weg erfahren.

 

Die DLZ-Mitarbeiterinnen Anna-Lena und Christina Schiller zeigten die Wichtigkeit der richtigen Wertstoff-Trennung und -Wiederverwertung.

Die e5-Teamleiter Lea Kamann von Ludesch erklärte den Zusammenhang von Konsum und Klima. Otto Rinner aus Thüringen ließ die Jugendlichen mit dem Ergometer Strom strampeln und Licht machen, erklärte wie wertvoll der bewusste Umgang mit Strom ist. Unter den aktiven und motivierten Schülern wurden zum Abschluss die Hauptpreise vom Wettbewerb verlost.

 

Die e5-Gemeinde Thüringen sponserte auch noch die Pausen-Getränke und das Abschluss-Eis.

veröffentlicht am 05.07.2022

Öffentliche Bücherei Bludesch

Sommerlesen in der Bücherei Bludesch

 

Pünktlich zu Ferienbeginn startet erneut das Sommerlesen unter dem Motto: Sommer, Sonne, Lesen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind eingeladen daran teilzunehmen. Das Mitmachen ist ganz einfach: Im Zeitraum vom 11. Juli bis 12. September kann man den Lesepass in der Bücherei abholen und für jedes gelesene oder vorgelesene Buch einen Stempel sammeln. Ist der Lesepass voll, so kann man ihn in der Bücherei abgegeben und gleich einen neuen Pass mitnehmen. Je mehr Bücher gelesen werden, desto größer ist die Chance, im Herbst bei der großen Verlosung unter den glücklichen Gewinnern zu sein.

 

Also nichts wie hin zur Bücherei, um sich mit vielen tollen und spannenden Büchern einzudecken.

 

Wir freuen uns auf euren Besuch in den Ferien und wünschen allen Leserinnen und Lesern und ihren Familien einen erholsamen Sommer.

Eure Büchereimitarbeiterinnen

 

Öffnungszeiten in den Sommerferien:

Montag: 17:00 bis 19:00 Uhr

Mittwoch: 17:00 bis 19:00 Uhr

Tel 05550/3655-41

buecherei@bludesch.at
www.bludesch.bvoe.at

veröffentlicht am 05.07.2022

Militärkommando Vorarlberg

Information zu Übungstätigkeiten

Im Juli 2022 finden immer wieder Übungstätigkeiten beim Gruppenübungsplatz Auwald statt.

 

Wir bitten die Bevölkerung um Verständnis.

veröffentlicht am 05.07.2022

Dartclub Devildarter - Dartsaison 2021/2022

Mit Stolz kann der Dartclub Devildarter aus Bludesch auf eine erfolgreich abgeschlossene Dartsaison 21/22 zurückblicken.

Als Meister in der 3. Klasse E-Dart sind die Devildarter Fixaufsteiger und starten somit in der nächsten  Ligasaison in der 2. Klasse.

 

In den Einzelwertungen ergaben sich vom ganzen Jahr zwei Top 10 Ergebnisse im E-Dart:

Santner Christoph – 7. Rang von 318 Herren

Netzer Carmen – 8. Rang von 119 Damen

 

Probetrainings für Interessierte aller Altersklassen sind immer möglich, Infos diesbezüglich unter der Tel: 0660-3727 359 oder per Mail unter devildarter@outlook.com.

veröffentlicht am 05.07.2022

Karateclub Blumenegg - Silbermedaille für Adrian Nigsch bei den Austrian Open

Nach der EKF EUROPAMEISTERSCHAFT 2022 in Gaziantep / Türkei und der EKF EUROPAMEISTERSCHAFT 2022 der Kadetten, Junioren und U21 in Prag / Tschechien kämpft sich Adrian Nigsch wieder zurück auf das Podest. Bei den Austrian Junior Open 2022 in Salzburg konnte Adrian wieder „anschreiben. Nach zwei guten Kämpfen musste Adrian sich knapp mit 2:1 gegen seinen Gegner aus Italien geschlagen geben. Herzliche Gratulation!!

Der nächste Einsatz für Adrian finden schon am 2. Juli in Porec/Kroatien statt.

veröffentlicht am 05.07.2022

Kleiderstube Walgau-Gaisbühel - Sommerpause

Während den Sommerferien vom 13.07. bis 06.09.2022 ist die Kleiderstube geschlossen.

Ab 07.09.2022 gelten wieder die normalen Öffnungszeiten: Mittwoch 14-16 Uhr außer während den Schulferien.

veröffentlicht am 05.07.2022

Campus Bludesch - Hurra wir kommen in die Schule

Das Kindergartenjahr neigt sich langsam dem Ende zu. Für unsere „Großen“ beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt in der Schule, worauf sich ein jedes Kind sehr freut.
Um dieses besondere Ereignis zu feiern, veranstalteten wir zum Abschluss eine Schülerparty.

 

Am Mittwoch, den 15.06., trafen wir uns um 17:30 Uhr auf dem Kindergartenspielplatz. Wir starteten unser Programm mit einer Schülerolympiade, wobei die Kinder ihre Geschicklichkeit und schulischen Fähigkeiten unter Beweis stellen mussten. Vom Turnsack-Weitwurf, über einen Namen-Schreib-Wettbewerb, bis hin zum Schultaschenparcours mussten die Kids Stationen bewältigen, um schlussendlich an die Belohnung in der Schatztruhe zu gelangen.

 

Gleich danach gab es dann eine Stärkung. Beim Hotdog essen tankten wir wieder Kraft, um gemeinsam eine „Nachtwanderung“ anzutreten. Mit Taschenlampen machten wir uns auf den Weg in den Wald, wobei unsere Kinder sehr mutig waren.

 

Wir verbrachten gemeinsam einen sehr schönen Abend und wünschen unseren zukünftigen Schülern nur das Beste auf ihrem weiteren Weg.  

veröffentlicht am 05.07.2022

Aktion Bürgerbäume

Bludesch ist grün! Die Gemeinde Bludesch verfügt über 54,83 ha Wald. Das sind ca. 204 m2 Wald pro Einwohner. Mit der Aktion Bürgerbäume können Bäume zu den verschiedensten Anlässen verschenkt werden.

Auf Initiative von Patricia Pritz und dem e5-Team unter der Leitung von Walter Wakonigg wurde die Aktion Bürgerbäume auf die Beine gestellt. Dabei können Bäume zu verschiedensten Anlässen verschenkt werden. Eingepflanzt werden die verschenkten Bäume im Frühjahr und Herbst vom Team des Bauhofes Bludesch. Ein Besonderer Dank gilt Patricia Pritz für ihren Einsatz bei diesem Projekt.

Weitere Informationen zur Aktion Bürgerbäume

veröffentlicht am 24.06.2022

Verkehrsgefährdung durch Pflanzenwuchs

Entlang zahlreicher Straßen ragen Bäume und Sträucher von privaten Grundstücken in den Straßenraum. Dies ist für Fußgänger unangenehm und stellt besonders für Radfahrer eine Gefährdung dar. Zudem können Schäden an vorbeifahrenden Fahrzeugen entstehen. Im Falle eines Schadens oder Unfalls sind die Eigentümer der Bäume und Sträucher ggf. zivil- und strafrechtlich haftbar. Eigentümer von Grundstücken haben dafür Sorge zu tragen, dass Bäume und Sträucher nicht in öffentliche Straßen (und Wege) hineinragen bzw. eine Sichtbehinderung darstellen. Es sind deshalb alle Grundeigentümer aufgefordert, selbständig zu überprüfen, ob von ihren Grundstücken aus, Äste oder Sträucher in Straßen (und Wege) ragen bzw. eine Verkehrsgefährdung vorliegt oder vorliegen könnte. In weiterer Folge wären diese dann zurückzuschneiden. Falls Ihrerseits keine Möglichkeit besteht, den Pflanzenwuchs entsprechend anzupassen, sind wir gerne bei der Suche nach einem Fachmann behilflich.

veröffentlicht am 24.06.2022

Chilimangaros- Echt scharf!

So 10.7.2022 um 17 Uhr im Park der Villa Falkenhorst in Thüringen

Mit klassischem Jazz, Swing, Latin, Blues etc musizieren die Musiker Martin Franz, Hannes Berthold, Marcel und Michael Fetz mit viel Schwung und Spaß, wahnsinnig motiviert und porentief gegen jede Alltagstristesse.

Dies ist eine Kooperationsveranstaltung der Villa Falkenhorst und vom Kellertheater Lampenfieber. Bei Schlechtwetter findet die VA im Saal der Villa Falkenhorst statt.

Tickets: www.laendleticket.com und www.falkenhorst.at und an der Abendkassa.

veröffentlicht am 24.06.2022

Bücherei Bludesch: Dornen und Rosen – der Fantasyroman des Sommers

Eintauchen in eine fremde Welt. Eine Heldin, die für ihre Liebe alles riskiert. Eine Geschichte, die zum Träumen einlädt und einen nicht mehr loslässt. Dornen und Rosen ist der Auftakt der Reihe „Das Reich der sieben Höfe“ von Bestsellerautorin Sarah J. Maas, die schon jetzt zu den beliebtesten Fantasy-Romanen aller Zeiten gehört. Die Buchreihe ist für Mädchen ab 14 Jahren geeignet.

Als die Jägerin Feyre im Wald einen Wolf tötet, erscheint ihr in der drauffolgenden Nacht eine wilde Kreatur und fordert als Wiedergutmachung Feyres Leben, das sie fortan im Reich Prythian verbringen muss. Das aus bitterer Armut stammende Mädchen genießt plötzlich Luxus in Hülle und Fülle. Doch nichts ist wie es scheint. Über dem Land liegt ein böser Fluch und Feyre begreift viel zu spät, dass ihr eine Schlüsselrolle bei der Lösung des Fluchs zugedacht ist.

Besuche die Bücherei Bludesch, entdecke in unseren Fantasybereich viele weitere Fantasyromane für Kinder, Jugendliche und Erwachsene oder folge uns auf Facebook und Instagram.

Wir freuen uns auf euren Besuch.

Die Büchereimitarbeiterinnen

 

Öffnungszeiten:

Montag: 17:00 bis 19:00 Uhr

Mittwoch: 17:00 bis 19:00 Uhr

Freitag: 10:00 bis 12:00 und 17:00 bis 19:00 Uhr

 

Tel 05550 36 55-41

buecherei@bludesch.at
www.bludesch.bvoe.at

veröffentlicht am 20.06.2022

Campus Bludesch: Papa ist mein Superman…

Was kann man Schöneres schenken als ZEIT. So luden unsere Jüngsten vom CAMPUS Bludesch ihre Väter zu einem Wald-Nachmittag ein. Gemeinsam liefen die Kinder mit ihren Papas zu unserem schönen Waldplätzle mit Feuerstelle und Waldsofa. Voller Freude sangen die Schnäggle und WuBärle ihren Papas das Lied: „Papa, ach ich hab dich lieb…“ vor und herzten danach ganz fest ihre Papas. Nachdem Alex uns zeigte, wie man mit nicht viel Zubehör Feuer macht, holten und schnitzten sich alle Stöcke aus dem Wald zum Grillen. Traditionell bei offenem Feuer wurde so manches Würstchen gegrillt. Die Kinder-Papa-Duos nahmen sich ausgiebig Zeit, noch gemeinsam ein individuelles Grillsalz aus Gewürzen und Kräutern herzustellen. Nach einem Spielnachmittag im Wald klang der schöne Tag aus.

veröffentlicht am 20.06.2022

KLAR! Im Walgau geht in die Verlängerung

Regionale Herausforderungen verlangen regionale Anpassungen. Bereits seit 2019 dürfen sich die 14 Walgau-Gemeinden als KLAR!-Region bezeichnen. KLAR! steht für Klimawandelanpassungs-Modellregion und ist ein österreichweites Förderprogramm des Bundesministeriums für Klimaschutz und des Klima- und Energiefonds. Ziel ist es, Regionen auf den Klimawandel vorzubereiten und anzupassen. Seit kurzem steht nun fest: die KLAR! Im Walgau wird um drei Jahre verlängert und sorgt mit neuen und bewährten Maßnahmen weiterhin für eine klimafitte Region.


Abgestimmt auf die größten klimatischen Herausforderungen im Walgau wie Hitze, Trockenheit und Starkniederschläge wählte KLAR! die zehn neuen Maßnahmen für die Weiterführung aus. „Neben der aktiven Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung, Politik und Verwaltung ist ein wesentliches Ziel, die Gebäude im öffentlichen und privaten Bereich weiterhin bewohn- und nutzbar zu machen, sowie mehr Grün im Siedlungsraum zu schaffen“, erklärt Bürgermeister Gert Mayer, ausgewählter Klima-Kümmerer innerhalb der Regio.


Eine genauere Beschreibung der einzelnen Maßnahmen ist auf www.walgau-wunder.at/klar-im-walgau sowie der Facebook-Seite zu finden.

veröffentlicht am 17.06.2022

Kinder-Ferienticket von VMOBIL

Während der Sommerferien (09. Juli bis einschließlich 11. September 2022) bietet VMOBIL allen Kindern zwischen 6 und 14 Jahren ein Ferien-Ticket an. Das Ticket kostet 15 Euro und ist im gesamten Verbundraum Vorarlberg gültig.  Ab 01. Juli kann das Kinder-Ferienticket in allen Bussen und Servicestellen von VMOBIL erworben werden. Genaue Information sind im Anhang ersichtlich.

Infoschreiben Kinder-Ferienticket

veröffentlicht am 14.06.2022

Archiv

Diese Website verwendet zur Besucher-Analyse Cookies.
Weitere Informationen zum Datenschutz

einverstanden