24 H ACTION DAY der Feuerwehrjugend

In Zusammenarbeit mit den Feuerwehrjugendgruppen aus Ludesch und Thüringen fand von 10. auf 11.09. der bereits 6. Action Day statt. Was die Mädchen und Jungs in dieser Zeit leisteten, brächte selbst ein erfahrenes Feuerwehrmitglied kräftig ins Schwitzen.

 

24 Stunden lang befanden sich die Jugendlichen in ständiger Alarmbereitschaft und mussten zu realitätsnahen Szenarien ausrücken. Die Alarmierungen erfolgten überraschend und zu jeder Tages- und Nachtzeit!

Die Höhepunkte des „Action Day“ waren die drei „Einsätze“, bei denen die Mitglieder der Feuerwehrjugendgruppen Ludesch, Thüringen und Bludesch zusammenarbeiteten: eine Schauübung beim Steinbruch Hängender Stein, ein Traktorunfall am Ludescherberg und ein Verkehrsunfall in der Walgaukaserne.

Die Jugendlichen zeigten eindrucksvoll Ihr bisher erworbenes Können und bewiesen Teamgeist, Engagement und Durchhaltevermögen. Natürlich kam auch der Spaß während der gemeinsamen Zeit nicht zu kurz.

Die Feuerwehr Bludesch gratuliert seinem Nachwuchs recht herzlich zu den tollen Leistungen. Ein großes Dankeschön gebührt den Feuerwehrjugend-Betreuern Raphael Nardon, Joel Gabriel und Jürgen Boersma, den Helfern aus der Feurwehr und einigen Unterstützern und Sponsoren im Hintergrund:

 

Gemeinden Bludesch, Ludesch und Thüringen
Toni Vogt, Günter Nachbaur, Martin Konzet & Janine Vogt
Pauline Burtscher (Paulinarium)
Hämmerle Kaffee GmbH
Walgaukaserne Bludesch – Hans Innerhofer
Edmund Schnetzer

veröffentlicht am 20.09.2021